Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Marketingaktivitäten

Bei der Durchführung unserer Marketingaktivitäten, z.B. Veranstaltungen, Gewinnspiele und Sponsoring, werden Personendaten der Teilnehmer bearbeitet, weshalb das österreichische Datenschutzgesetz (DSG) und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Anwendung findet.

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (insbesondere Identitäts-, Kontakt- und Bilddaten) im Rahmen unserer Marketingaktivitäten, die sich (auch) an Nicht-Versicherungskunden richten (z.B. Durchführung von Veranstaltungen und Gewinnspielen) und über die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

Helvetia Versicherungen AG

Hoher Markt 10-11, 1010 Wien

T: +43 50 222-1000, F: +43 50 222-91000

E-Mail: info@helvetia.at

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der o.g. Adresse oder unter datenschutz@helvetia.at.

Welche Datenkategorien verarbeiten wir, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlagen?

Veranstaltungen

Sofern für die Teilnahme an einer Veranstaltung eine vorherige Anmeldung bei der Helvetia Versicherungen AG (z.B. online oder per E-Mail) vorgesehen ist, verarbeiten wir die von Ihnen bekannt gegebenen Anmeldedaten (z.B. Name und Kontaktdaten) zwecks Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Wir fertigen Foto- und Videoaufnahmen auf Veranstaltungen an, die entweder von der Helvetia Versicherungen AG veranstaltet oder gesponsert werden. Die Aufnahmen der Besucher / Teilnehmer dienen zur Dokumentation und zur Veranstaltungsberichterstattung innerhalb unseres Unternehmens (z.B. im Intranet), auf unserer Website sowie in ausgewählten Online- und Offline-Medien (z.B. Facebook, Youtube, Instagram, Tageszeitungen, Magazine).

Sofern wir nicht im Vorfeld Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung der genannten Daten eingeholt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a), liegt unser berechtigtes Interesse iSd Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG in der Öffentlichkeitsarbeit, der Kundengewinnung und -bindung sowie der Steigerung unseres Bekanntheitsgrades. Es ist davon auszugehen, dass unser Interesse an der Anfertigung und Verwendung der Foto- und Videoaufnahmen nicht übermäßig in Ihre Rechte und Freiheiten eingreift, insbesondere da Sie sich in den öffentlichen Raum begeben haben, auf die Anfertigung und Verwendung der Aufnahmen im Vorfeld oder bei der Veranstaltung hingewiesen wurden sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos als auch der Veröffentlichung derselben darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen Ihre Rechte und Freiheiten durch die Abbildung verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlichmachung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung im Internet erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Gewinnspiele

Wir veranstalten regelmäßig Gewinnspiele, an denen Sie u.a. durch Bekanntgabe Ihrer Identitäts- und Kontaktdaten teilnehmen können. Die Verarbeitung Ihrer bekannt gegebenen Daten (z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie weitere für die Durchführung des Gewinnspiels erforderliche Daten) sind für die Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich (vgl. Art. 6 Abs.1 lit b DSGVO).

Produktwerbung auf Basis einer Einwilligung

Sofern Sie uns im Rahmen einer Veranstaltung bzw. eines Gewinnspiels o.ä. Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten zur Bewerbung unserer eigenen und Produkte unserer Kooperationspartner (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Sie haben das
Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Sponsoring

Insbesondere in den Bereichen Kunst & Kultur, Sport, Jugend und Familie sowie Wissenschaft sind wir zudem als Sponsor aktiv. Die Verarbeitung der damit in Zusammenhang stehenden personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung der übernommenen
Sponsoring-Verpflichtungen.

An welche Empfänger können wir Ihre Daten weitergeben? An welche ausländischen Empfänger (Drittländer) senden wir Ihre Daten?

Wenn es zur Erreichung der angeführten Zwecke erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, übermitteln wir nur die für den Einzelfall notwendigen Daten an die damit befassten Empfänger. Das können je nach Anlassfall folgende sein:

  1. Auftragnehmer, die bei der Verarbeitung (Anfertigung sowie Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen, Werbekampagnen etc.) tätig sind, z.B. Werbeagenturen und Druckdienstleister;
  2. Werbe-, Sponsor- und Gewinnspiel-Kooperationspartner;
  3. Rechtsanwälte (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren);
  4. Die Daten können auch über das Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und auf Social Media Kanälen (z.B. Facebook, Youtube, …) veröffentlicht werden. Eine Veröffentlichung kann auch im hauseigenen Mitarbeitermagazin, welches an aktive und pensionierte Mitarbeiter und an Kooperationspartner in einer begrenzten Auflage verteilt wird sowie im Helvetia Intranet (Allegra) online abrufbar ist, und in ausgewählten öffentlichen Printmedien erfolgen.
  5. Für die Veröffentlichung auf externen Social Media-Kanälen gelten die jeweiligen Nutzungsbedingungen des Social Media-Kanals. Weitere Informationen zu den verarbeiteten Daten und den Möglichkeiten, einer Datenverarbeitung dort zu widersprechen, finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung und den jeweiligen Datenschutzerklärungen des Social Media Kanals.

Wie lange speichern wir Ihre Daten (Löschfristen)?

Wir speichern Ihre Daten (Fotos und Videos, ...) nur solange und soweit dies für die beschriebenen Zwecke erforderlich ist (z.B. für die Durchführung einer Veranstaltung oder eines Gewinnspiels).

Die Löschung der Anmelde- bzw. Teilnehmerdaten von Veranstaltungen erfolgt, sofern es dafür keine anderen Rechtsgrundlagen wie Ihre Einwilligung oder längere gesetzliche Aufbewahrungspflichten gibt, spätestens 28 Tage nach Veranstaltungsende.

Die Löschung der Daten von Gewinnspielteilnehmern erfolgt grundsätzlich drei Monate nach der Gewinnspielteilnahme, sofern sie nicht in eine weitergehende Speicherung eingewilligt haben. Diejenigen Daten der Teilnehmer, die erforderlich sind, um allfällige Rechtsansprüche abzuwehren, werden im Einklang mit den jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfristen aufbewahrt. Die Löschung der Daten der Gewinner erfolgt grundsätzlich drei Jahre nach Gewinnausfolgung. Sofern dies gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfordern, werden die Daten über die drei Jahre hinaus in Einklang mit diesen Vorschriften aufbewahrt.

Kontaktdaten zu Zwecken der Produktwerbung speichern wir im Einklang mit Ihrer Einwilligungserklärung bzw. bis zu einem allfälligen Widerruf der Einwilligung.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Sie haben gegenüber einem Verantwortlichen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung (nur bei berechtigtem Interesse) und Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit kostenlos zu widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung.