Helvetia Cookies

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider wurden keine passenden Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home






Inside Helvetia

Auszeichnung Top Lehrbetrieb

Helvetia bildet seit Jahren hochqualifizierte und zufriedene Lehrlinge aus. Unser Einsatz wurde von der Wirtschaftskammer Wien jetzt mit einer Auszeichnung gewürdigt. Diese Geste bestätigt uns, dass wir mit dem Engagement bei der Nachwuchsförderung auf dem richtigen Weg sind.

3. Juli 2017, Text: Lisa Wissijak, Petra Karacs, Fotos: WKO, Helvetia

 

1.151 Lehrlinge hat es 2016 laut WKO in der Sparte Bank und Versicherung gegeben. Da die Anzahl der Auszubildenden leicht rückläufig ist, müssen sich die Versicherungen und Banken Österreichs als attraktive Arbeitgeber beweisen. Helvetia tut ihr Bestes, um genau diesem Ziel nachzugehen und wurde dafür als eines von zehn Unternehmen für ihre Leistungen in der Lehrlingsausbildung ausgezeichnet. Vorstandsvorsitzender Otmar Bodner nahm die Urkunde im Namen von Helvetia persönlich entgegen.

Lehrlingsausbildung in Wien

Im Verlauf der letzten 25 Jahren wurden innerhalb der Banken- und Versicherungsbranche in Wien insgesamt 8.237 Lehrlinge ausgebildet. Durchschnittlich waren es während dieser Zeit rund 300 pro Jahr. Heuer liegt die Anzahl mit 341 Lehrlingen leicht über dem Durchschnitt.

Spartenobmann Erwin Hameseder sagt im Gespräch: "Die Versicherungen und Banken sind ein verlässlicher Partner, nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unseren Nachwuchs.“ Lehrlinge sind die zukünftigen Mitarbeiter der Branche, man muss ihnen also viel Aufmerksamkeit zukommen lassen. Helvetia tut dies, indem nicht nur eine hervorragende Ausbildung, mit ausgezeichneten Jobperspektiven geboten wird, sondern schafft zusätzlich ein angenehmes Arbeitsklima.

Die Lehrlinge selbst bewerten die Ausbildung und das Arbeitsklima bei Helvetia bereits regelmäßig mit sehr guten Noten, wie auf der Online-Bewertungsplattform »kununu« ersichtlich ist. Die Auszeichnung der Wirtschaftskammer ist für Helvetia ein weiterer Nachweis, dass mit dem Engagement ein wichtiger Beitrag zur Nachwuchsförderung geleistet wird und die Lehrlingsausbildung von Seiten der Wirtschaft und der Branchenverbände wertgeschätzt.


Petra Karacs über Helvetia als Arbeitgeberin

Helvetia ist intern, sowie extern am Arbeitsmarkt und in den einzelnen Berufsschulstandorten für eine ausgezeichnete Lehrlingsausbildung, -betreuung und –entwicklung bekannt.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren unseres Lehrlingskonzeptes sind:

  • ein gezieltes Recruiting
  • ein intensives Lehr- und Lernprogramm, konkret ein ausgewogener Mix an Berufsschule, internen Lehrlingsseminaren und einer Praxisausbildung am Arbeitsplatz des Lehrlings
  • ein motivierter Betreuerstock, zertifizierte Lehrlingsverantwortliche österreichweit mit fundiertem Praxiswissen in der Übermittlung von Ausbildungsschwerpunkten
  • Transparenz durch ein erreichbares Anreizsystem für exzellente Leistungen der Lehrlinge
  • interessante Karrieremöglichkeiten im Vertrieb nach erfolgreicher Lehrabschlussprüfung bei Helvetia
petra-karacs
Helvetia ist für mich eine dynamische Arbeitgeberin, bei der die Mitarbeitenden mit Leidenschaft und Freude arbeiten. Hier können Sie Ideen einbringen und als Teil der Helvetia die Zukunft aktiv mitgestalten. Engagierte und motivierte Mitarbeitende haben bei uns alle Karrierewege offen. Bei Helvetia stehen Menschen im Fokus, ob Bewerberinnen, Mitarbeitende oder Kunden.
Petra Karacs - Spezialistin Personalgewinnung & Lehrlingsbeauftragte von Helvetia Österreich
-
Online bewerben
Diese Seite weiterempfehlen