Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Inside Helvetia

Karriere im Marketing: »&Los bedeutet für mich: Kreativ sein und anpacken.«

Um ein klares Bild vom Innendienst bei Helvetia zu vermitteln, haben wir neun Kolleginnen und Kollegen aus verschiedensten Bereichen vor die Kamera gebeten. Den Start macht Lisa Wissijak aus dem Marketing, sie erzählt, warum sie gerne bei Helvetia arbeitet und was unser Motto »&Los« für sie bedeutet.

19. Jänner 2021, Text: Christina Steinkellner; Video: beVideo; Fotos: Ursula Czerny 

Für Lisa schloss der Einstieg bei Helvetia nahtlos an ihr Studium an. Nach Absolvierung eines halbjährlichen Praktikums wurde sie in der Abteilung Marketing fix angestellt und übernahm den Eventbereich. Das Arbeitsumfeld ist alles andere als monoton: »Langeweile kenne ich nicht. Vor allem der tägliche Kontakt mit anderen Abteilungen bringt Abwechslung mit sich.«

Kreativität und Flexibilität

Berufsbegleitend absolviert Lisa ein Masterstudium im Bereich Marketing, was ihr die Möglichkeit bietet, zusätzlich neue und für ihre Aufgabenbereiche relevante Dinge zu lernen und Trends aufzuspüren. Diese werden dann in den Meetings mit den Kolleginnen und Kollegen besprochen und gemeinsam im Unternehmen umgesetzt. Teamwork wird im Marketing täglich gelebt. "Wir sind ein kleines Team, in dem alle zusammenhalten und gemeinsam anpacken.«

Benefits für Mitarbeitende und Anregung zu Weiterbildungen

Lisa unterstreicht die Möglichkeiten, die ihr bei Helvetia Österreich geboten werden. »Man wird dazu angehalten, auch Weiterbildungen zu machen, zum Beispiel war ich vor kurzem erst bei einem Kurs am WIFI, um meine Photoshop und InDesign Kenntnisse zu verbessern.«

Auch die Möglichkeit zur Gleitzeit und das Restaurant »joma«, das für die Mitarbeitenden als Kantine zur Verfügung steht, stechen positiv für Lisa hervor.

Durch Corona sind Unternehmungen mit den Kolleginnen und Kollegen momentan leider nicht möglich, ansonsten wird jedoch darauf großes Augenmerk gelegt. »Es gibt diverse Events für Mitarbeiter wie zum Beispiel die Helvetia Schitage, Ausflüge und eine gemeinsame Weihnachtsfeier.«

Die Willkommenskultur hat Lisa von Anfang an angesprochen: »Einen neuen Mitarbeiter begrüße ich mit offenen Armen und sage: Servus, Griaß di!«

Interesse geweckt?

Interessieren Sie sich für unterschiedliche Berufsbilder im Innendienst bei Helvetia? Wir haben einige Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Fachbereichen vor die Kamera geholt und bei ihrem Arbeitsalltag begleitet.

Diese Seite weiterempfehlen