Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Inside Helvetia

»Der Vertrieb ist für Frauen besonders attraktiv!«

Margret Kohlhofer spricht die Sprache der Kunden – und zeigt, wie wichtig Authentizität im Verkauf ist.

27. August 2020, Text: Bianca Herzog-Planko; Videos: beVideo; Fotos: Ursula Czerny 

Das Verkaufstalent wurde Margret Kohlhofer quasi in die Wiege gelegt. Ihr Vater, Karl Rothwangl, begann in den 1980er Jahren bei Helvetia im Außendienst. Als es um seine Nachfolge ging, zögerte Margret Kohlhofer nicht lange: »Ich habe sofort gesagt ›Ich will das machen!‹«. Sie kündigte ihren Job als Friseurin und folgte ihrer Berufung, der Arbeit mit Menschen und dem Verkaufen. Dass sie ein Händchen dafür hat, weiß Margret Kohlhofer seit ihrer Lehrzeit. Bei ausgeschriebenen Wettbewerben zu Haarpflegeprodukten im Friseursalon war sie stets vorne dabei.

Talent alleine reicht für eine Karriere im Versicherungsvertrieb aber nicht aus. »Die Vorbereitung für die BÖV-Prüfung war zunächst schwierig. Mein Sohn war noch sehr klein, die Schulungen zeitintensiv und ich musste das Lernen erst wieder erlernen«, erinnert sich die gebürtige Steirerin und fügt lachend hinzu: »Damals habe ich viel Schokolade gegessen!«
Inzwischen verantwortet sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Christian Kirchner einen Prämienbestand von über einer Million Euro. Leistung findet im Versicherungsvertrieb eine gerechte Anerkennung, da ist sich die kommunikative Krieglacherin sicher. »In vielen Branchen hinkt das Gehalt der Frauen immer noch hinterher – nicht bei uns. Das Gehalt ist fair und entspricht deiner Leistung. Besonders für Frauen sind Gehaltsentwicklung und die freie Zeiteinteilung im Vertrieb attraktiv«, weiß die Mutter eines 17-jährigen Sohnes aus eigener Erfahrung.

Produktentwicklung mit dem Vertrieb

Die 43-Jährige redet frei von der Leber weg, das wird an ihr besonders geschätzt. »Als Friseurin hat mich mein Chef einmal gefragt, warum ich das neue Haarpflegeprodukt nicht verkaufe. Ich habe direkt geantwortet ›Weil es a Schaß is‹«, lacht sie. Heute weiß sie, dass sie mit dieser Einstellung den Grundstein für ihre erfolgreiche Karriere im Vertrieb gelegt hat. »Ich muss immer ein gutes Gefühl bei dem haben, was ich verkaufe. An Helvetia schätze ich besonders, dass unser Verkaufsleiter regelmäßig nachfragt, was wir an der Front benötigen. Unser Feedback fließt in die Produktentwicklung mit ein.« Einmal habe sie nach einem Schadenfall aufgrund einer Dachlawine die abweichenden Deckungen in Landwirtschaftsprodukt und HGP gemerkt, was negative Folgen für den Kunden gehabt hätte. Gemeinsam mit Verkaufsleiter, Sachverständigen und Produktentwickler haben sie den Fall analysiert, bis schließlich die Versicherungssummen mit dem nächsten Release angehoben wurden.

Zeit für Gespräche

Kein Tag gleicht dem anderen, aber eines haben sie alle gemeinsam: Es braucht eine gute Planung. Ein gesunder Ausgleich zum telefonischen Dauereinsatz ist genauso wichtig. Energie tankt sie am liebsten auf der Alm, mit ihrer Familie oder beim Treffen mit Freunden. Ihr Sohn René hat sich für eine Lehre zum Schlosser entschieden. Vielleicht hat auch er das Verkaufstalent der Familie geerbt. »Mal sehen, was die Zukunft bringt. Aber dass ich in vielen Jahren meinen Sohn im Vertrieb einschulen könnte, wäre auch eine schöne Option!«

202002-karriere-vertrieb-herbert-rachbauer
»Her mit der Herausforderung!«
Herbert Rachbauer, Helvetia Verkaufsdirektor, Munderfing
-
Mehr über Herbert Rachbauer und seinen Arbeitsalltag

202002-karriere-vertrieb-birgit-reif
»Es darf menscheln.«
Birgit Reif, Agentur REIF Versicherungsagentur & Finanzberatung
-
Mehr über Birgit Reif und die Selbstständigkeit

202002-karriere-vertrieb-phillip-urbanek
»Ich entscheide jeden Tag aufs Neue, wie mein Tag wird.«
Philipp Urbanek, Mitarbeiter im angestellten Außendienst bei Helvetia
-
Mehr über Philipp Urbanek und die Arbeit im angestellten Außendienst

Interesse an einer Karriere bei Helvetia?

&Los. zu Ihrer Karriere im Vertrieb!

Diese Seite weiterempfehlen