Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Tipps

Ruhe bewahren in der Corona Krise - und auch bei der Veranlagung

Wir alle haben in den letzten Tagen über die Medien verfolgt, welche strengen Maßnahmen von der österreichischen Regierung aufgrund der derzeitigen Situation beschlossen wurden. Verständlicherweise machen sich jetzt viele Menschen nicht nur Gedanken über die Gesundheit ihrer Lieben, sondern auch über die Entwicklung an den Finanzmärkten. Wir haben einige Tipps für Sie, worauf gerade jetzt bei der Veranlagung in eine fondsgebundene Lebensversicherung zu achten ist.

31. März 2020, Text: Ursula Czerny, Barbara Binder Foto: istock

2020-03-flv-corona

Mit dem Abschluss einer fondsgebundenen Lebensversicherung bei Helvetia haben sich Anleger für eine mittel- bis langfristige Vorsorge entschieden. Das Vermögen soll auch zukünftig für ein bestimmtes Sparziel oder die eigene Pension zu Verfügung stehen, daher ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und nicht voreilig zu handeln.

Buy on bad news

Wir raten davon ab, in der aktuellen Situation Ihren Vertrag rückzukaufen. Auch wenn die aktuelle Situation und die Folgen noch nicht absehbar sind, wissen wir aus vorangegangen Krisen, dass eine darauffolgende Börsenerholung erfolgen wird! Ganz nach dem Motto "Buy on bad news" ist gerade jetzt auch ein guter Zeitpunkt über eine Zuzahlungen nachzudenken, um die aktuell niedrigen Einstiegskurse auszunützen. Denn Sie bekommen bei fallenden Kursen mehr Fondsanteile für Ihr Geld. Nutzen Sie dazu unsere Cost-Average-Strategie für Ihre Zuzahlung. Hier wird das Geld zuerst am Sicherungskonto geparkt und dann innerhalb des definierten Zeitraumes (mind. 12 Monate – max. 60 Monate) in Ihre Wunschveranlagung umgeschichtet. Bei einem Sparplan mit laufender Prämienzahlung, nutzen Sie gerade jetzt automatisch den Cost Average Vorteil. Das bedeutet, Sie kaufen für Ihre Prämie aktuell mehr Fondsanteile ein. Das ist ein Vorteil, den Sie so lange wie möglich nutzen sollten. 

Herausfordernde Zeiten brauchen Flexibilität

Sollten Sie dringend finanzielle Mittel benötigen, wäre es nicht ratsam leichtfertig auf Ihre fondsgebundene Versicherung zuzugreifen. Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsberater, damit er gemeinsam mit Ihnen eine gute Lösung für Ihre Situation findet.

Versicherung. Frage. Antwort.

Persönliche Beratung und Hilfestellung ist in schwierigen Situationen enorm wichtig. Wir von Helvetia sind für Sie da. Ihr Berater ist für alle Ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail erreichbar und unterstützt Sie bei allen Ihren Vorhaben.

barbara-binder1
»Optimales Timing ist jetzt entscheidend. Nutzen Sie den Cost-Average-Effekt nicht nur für Ihren Sparplan, sondern auch für eine Zuzahlung.«
Barbara Binder, Produktmanagement Leben, Helvetia Versicherungen Österreich
-
Zur Website

Helvetia Fondsgebundene Lebensversicherung

Eine fondsgebundene Lebensversicherung bedeutet, dass Ihre Sparprämien in Fonds investiert werden. Sie profitieren dabei von deren Renditechancen, bei gleichzeitiger Steuerfreiheit auf die erwirtschafteten Erträge Ihrer Investments. Im Rahmen unserer innovativen Produktfamilie CleVesto können Sie aus drei Varianten wählen.

Diese Seite weiterempfehlen