Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider wurden keine passenden Ergebnisse gefunden
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Nachhaltige Anlagen

Versicherungsunternehmen unterliegen strengen Sicherheits- und Renditeanforderungen. Sie müssen das Geld ihrer Kunden verlässlich und ertragreich anlegen.

Helvetia engagiert sich im Verbund mit anderen Finanzdienstleistern, Investoren, Universitäten und Organisationen für einen nachhaltigeren Finanzplatz Schweiz. Um das zu erreichen, integrieren wir ESG-Faktoren (Umwelt, Sozial und Governance) in unsere Anlageprozesse. Der größte Teil unserer Finanz- und Immobilienanlagen mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 37 Milliarden entspricht nachhaltigen Anlagekriterien.

Finanzanlagen

Das Finanzanlagen-Portfolio weist ein Nachhaltigkeitsrating «A» (AAA = beste Bewertung, CCC = schlechteste Bewertung) aus. Diesen Durchschnittswert ermitteln wir halbjährlich auf der Basis von Nachhaltigkeitsinformationen von MSCI . Zudem beurteilen wir regelmäßig die Emissionen, die wir mit unseren Anlagen finanzieren. Helvetia hat 2017 am freiwilligen Klimaverträglichkeitstest des Schweizer Bundesamtes für Umwelt teilgenommen.

Anteil Finanzanlagen mit ESG-Einschätzung in Prozent

AAA 9,2 %
AA 32,5 %
A 26,9 %
BBB 22,8 %
BB-CCC 8,5 %
Zusammensetzung des Nachhaltigkeitsratings unserer Finanzanlagen (Quelle: MSCI ESG Research)
Rating Anteil Beschreibung
AAA 9,2 % 9.2%
AA 32,5 % 32.5%
A 26,9 % 26.9%
BBB 22,8 % 22.8%
BB-CCC 8,5 % 8.5%
Diese Seite weiterempfehlen

Stories aus dem Helvetia Blog