Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Pressemitteilungen

Assekuranz Award Austria: Platz 1 für Helvetia

Bestnote für nicht-klassische Lebensversicherung erreicht! Helvetia Österreich rangiert bei der Verleihung des Assekuranz Award Austria 2016 in der Kategorie »Nicht-klassische Lebensversicherung« auf dem 1. Platz. Der Assekuranz Award Austria wird jährlich von den österreichischen Versicherungsmaklerinnen und -maklern an die besten Versicherungsgesellschaften vergeben. Nach dem AssCompact Award und dem Service Award erreicht Helvetia Österreich damit die dritte Bestplatzierung innerhalb von sieben Monaten.
18.04.2016

Seit über 10 Jahren erstellt der Österreichische Versicherungsmaklerring (ÖVM) gemeinsam mit unabhängigen Marktforschern eine jährliche Bewertung der über 40 heimischen Versicherungsgesellschaften. Grundlage für die Verleihung des Assekuranz Awards 2016 ist die Bewertung von 541 Maklerinnen und Makler zu insgesamt zehn Leistungsbereichen wie Produktqualität, Preis, Maklerbetreuung und Software-Angeboten. Die Auszeichnung erfolgte im Rahmen des ÖVM-Forums.

Stärkster Zuwachs für Helvetia Österreich

Helvetia Österreich verbessert sich in der Kategorie »Nicht-klassische Lebensversicherung« vom 3. auf den 1. Platz. Mit einem Zuwachs von 13,61 Punkten verbucht sie den größten Anstieg und kann sich mit 78,88 Punkten über den höchsten Siegerwert bei der Verleihung des Assekuranz Awards 2016 freuen. Nach dem AssCompact Award und dem Service Award erreicht Helvetia Österreich damit die dritte Bestplatzierung innerhalb von sieben Monaten. »Der Assekuranz Award Austria ist eine wichtige Benchmarkstudie für uns. Dass wir in der objektiven Sicht unabhängiger Versicherungsmakler überzeugen konnten, ist eine große Leistung«, so Werner Panhauser, Vorstand Helvetia Österreich, er ergänzt: »Aber natürlich ruhen wir uns nicht auf den Lorbeeren aus. Für die Zukunft haben wir uns noch einiges vorgenommen, um unsere Produkte und Services weiter zu verbessern.«


Kontaktinformationen
Presseunterlagen
Diese Seite weiterempfehlen