Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Pressemitteilungen

Produktnews: Helvetia Transportversicherung Österreich lanciert Autoinhaltsversicherung

Helvetia Transportversicherung Österreich ist ab Mitte April mit einer neuen Autoinhaltsversicherung am Markt. Die neue Autoinhaltsversicherung von Helvetia Transport Österreich für Privat- und Firmenkunden ist unabhängig von bestehenden Kfz-Versicherungen und ab einer Jahresprämie je Kfz von EUR 78,00 erhältlich. Darin sind nicht eingebaute oder nicht fest verbundene Gegenstände umfassend geschützt. Verfügbar ist das neue Produkt in den Varianten »klassisch« und »gehoben«.
20.04.2016

Diese neue Autoinhaltsversicherung kann unabhängig von anderen bestehenden Kfz-Versicherungen sowohl von Privat- als auch von Firmenkunden abgeschlossen werden. »Ob für Kraftfahrzeuge, die aufgrund ihres Alters oder Zustandes nur mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung ausgestattet sind oder auch für Kraftfahrzeuge, die über eine Kaskoversicherung verfügen – die Autoinhaltsversicherung ist eine optimale Ergänzung für alle Kfz-Nutzer«, so Georg Krenkel, CEO von Helvetia Transport Österreich.

Versicherungsschutz für alle beweglichen Gegenstände im Kfz

Mit der Autoinhaltsversicherung bringt Helvetia Transport ein Produkt auf den Markt, das Versicherungsschutz an allen nicht eingebauten oder nicht fest verbundenen Gegenständen im Fahrzeuginnenraum eines in Österreich behördlich zugelassenen Kraftfahrzeuges (Personenkraftfahrzeuge und Lastkraftfahrzeuge mit maximal einer Tonne Nutzlast) bietet. Der Versicherungsschutz deckt private und gewerbliche Gegenstände wie z.B. Reisegepäck, Sportutensilien wie Golfbags und Tennisschläger, Handys, Laptops etc. bis hin zu Werkzeugen oder Arzttaschen inklusive deren Inhalt. Die Autoinhaltsversicherung im Geltungsbereich Europäische Union zuzüglich Schweiz, Liechtenstein und Norwegen deckt folgende Gefahren:

  • Transportmittelunfall
  • Naturkatastrophen
  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Raub, Einbruchdiebstahl und Diebstahl des ganzen Kraftfahrzeuges

Zwei Varianten zu TOP-Konditionen

Das in dieser Art einzigartige Produkt ist in den Varianten »klassisch« und »gehoben« erhältlich. Bei der Variante »klassisch« zu einer Jahresprämie von EUR 78,00 je Kraftfahrzeug beträgt die Höchstversicherungssumme EUR 4.000,00 je Schadenereignis auf »Erstes Risiko«, wobei die Entschädigung für Gegenstände des beruflichen/gewerblichen Bedarfs mit EUR 1.000,00 limitiert ist.

Bei der Variante »gehoben« zu einer Jahresprämie von EUR 138,00 je Kraftfahrzeug beträgt die Höchstversicherungssumme EUR 5.000,00 je Schadenereignis auf »Erstes Risiko« ungeachtet ob es sich um persönlich und/oder beruflich/gewerblich genutzte Gegenstände handelt.


Kontaktinformationen
Presseunterlagen
Diese Seite weiterempfehlen