Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

  • Herzliche Gratulation!

    Mich interessieren
    ?
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





Pressemitteilungen

Miliz-Award

Helvetia Versicherung erhält höchste Auszeichnung des Österreichischen Bundesheeres
11.06.2018
Credit: Bundesheer/Gunter Pusch
Verteidiungsminister Mario Kunasek, Mag. Thomas Neusiedler (Vorstand Schaden-Unfall Helvetia), Oberst Peter Krauss (leiter Exektutivvertrieb Helvetia) - v.l.n.r.

Helvetia Österreich ist beim diesjährigen Tag der Miliz vom Österreichischen Bundesheer für ihr langjähriges Engagement zugunsten des Milizsystems mit dem erstmals vergebenen Miliz-Award geehrt worden.

Der Miliz-Award ist die höchste Auszeichnung des Österreichischen Bundesheeres für Arbeitgeber, Hochschulen und Non-Profit-Organisationen, welche sich in besonderem Maße für die Miliz engagieren. Die Awards wurden heuer am 9. Juni anlässlich des zum zweiten Mal
durchgeführten Tags der Miliz erstmals an Vertreter der Zivilgesellschaft verliehen. 10 Unternehmen und Organisationen durften sich über die Auszeichnung durch eine Jury aus hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern des Bundesheeres und des Bundesministeriums für Landesverteidigung freuen.

Pro Miliz aktiv leben

Die Helvetia Versicherung ist seit 2017 Trägerin des Miliz-Gütesiegels für Arbeitgeber, die sich für Milizsoldaten und ihre Angehörigen einsetzen und ihnen die Ausübung ihrer Pflicht durch geeignete Rahmenbedingungen ermöglichen. Zusätzlich wird Helvetia nun vom Bundesheer für
ihr langjähriges Engagement als verlässlicher Versicherungspartner für Milizkader und Berufskader mit dem Miliz-Award 2018 ausgezeichnet. Mag. Thomas Neusiedler, Vorstand für Schaden-Unfall, nahm den Award im Rahmen der feierlichen Zeremonie am Tag der Miliz in Igls bei
Innsbruck entgegen. «Unsere Milizsoldaten bringen wertvolle persönliche und fachliche Kompetenzen in unser Unternehmen ein, von denen wir als Arbeitgeber täglich profitieren. Für uns als Versicherungsunternehmen ist es daher selbstverständlich, das Engagement
unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen zugunsten der Sicherheit unseres Landes bestmöglich zu fördern.», so Neusiedler. Und ergänzt: «Wir freuen uns sehr über diesen Award als Zeichen der Wertschätzung dafür, dass wir den Ansatz ‹Pro Miliz› aktiv leben und uns für die Einbettung des Milizsystems in Wirtschaft und Gesellschaft engagieren.»

Helvetia ist langjähriger Partner der Exekutive

Sie sorgen für die Sicherheit anderer – Helvetia sorgt für ihre Sicherheit. Als langjähriger Partner der Exekutive – die erste Partnerschaft mit der UOG Steiermark datiert aus dem Jahr 1982 –  hat Helvetia ein Versicherungspaket für Personen entwickelt, die im Zuge ihrer Arbeit unter das Amts- und
Organhaftungsgesetz fallen und bei der Ausübung ihrer dienstlichen Pflicht einem erhöhten Risiko und oft großen Gefahren ausgesetzt sind. Das speziell für Kaderangehörige des Bundesheeres und der Miliz, Polizei- oder Justizwachebeamte sowie deren Angehörige entwickelte Paket bietet umfassenden Versicherungsschutz während der gesamten beruflichen Laufbahn. Helvetia versichert zum Beispiel auch Milizkaderangehörige im Rahmen der Teilnahme an Übungen sowie Einsätzen im In- und Ausland.

Fotos: Copyright Bundesheer/Gunter Pusch


Kontaktinformationen

Helvetia Versicherungen AG

Jan Söntgerath

Unternehmenskommunikation

Hoher Markt 10-11, 1010 Wien

Telefon: +43 50 222-1214

jan.soentgerath@helvetia.at
www.helvetia.at
Downloads & Links
Diese Seite weiterempfehlen