Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





2019
Engagement & Sponsoring

Helvetia honoriert Diskus-Bronze von Lukas Weißhaidinger mit 25.000 Euro

Gemeinsam mit zahlreichen Sportbegeisterten feierte Helvetia-Vorstand Thomas Neusiedler den österreichischen Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger gestern am Wiener Flughafen. Helvetia ist als Wirtschaftspartner des Österreichischen Leichtathletikverbandes für die Risikoabdeckung der neu eingeführten Siegesprämien verantwortlich – und überreichte nun dem 27-jährigen Innviertler einen Scheck über 25.000 EUR für seinen WM-Stockerlplatz.
03.10.2019
Credit: Bundesheer/Gunter Pusch
Thomas Neusiedler, Vorstand Schaden-Unfall Helvetia, gratulierte Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger zu Bronze und überreichte einen Scheck über 25.000 EUR.

»Als absolut sportbegeistertes Unternehmen freuen wir uns, dass sich Lukas Weißhaidinger in Doha seinen Medaillentraum erfüllen konnte und Bronze mit nach Hause gebracht hat«, so Thomas Neusiedler, Vorstand für Schaden-Unfall sowie designierter CEO bei Helvetia Österreich, am Flughafen in Wien beim Empfang des österreichischen Athleten. »Ich durfte schon mit Luki trainieren und war von seiner mentalen und physischen Stärke schwer beeindruckt – daher ist es besonders schön für mich, ihm den Siegesscheck mit der Prämie von 25.000 EUR überreichen zu dürfen.« 


Helvetia unterstützt den Österreichischen Leichtathletikverband als Wirtschaftspartner bei den Großveranstaltungen Leichtathletik WM 2019 in Doha und Olympia 2020 in Tokio. Im Rahmen der Wirtschaftspartnerschaft übernimmt Helvetia die Risikoabdeckung der neu eingeführten Siegesprämien. Versichert werden konkret die Leistungsprämien für erfolgreiche Athleten, die Gold, Silber oder Bronze bei einer der beiden Veranstaltungen erreichen. 


Kontaktinformationen

Helvetia Versicherungen AG

Michaela Fritz

Corporate Responsibility 

Unternehmenskommunikation

Hoher Markt 10-11, 1010 Wien

Telefon: +43 50 222-1239

michaela.fritz@helvetia.at
www.helvetia.at
Downloads & Links
Diese Seite weiterempfehlen