Mich interessieren
?
Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf Zum Kontaktformular
  • Menü
  • Home





2020
Helvetia Österreich

Helvetia Österreich: Peter Wollenschläger ist neuer Abteilungsleiter Schaden-Unfall Firmenkunden

Mit 1. September übernimmt Peter Wollenschläger (50) die Leitung der Abteilung Firmenkunden im Ressort Schaden-Unfall und wird die strategische Gewerbeoffensive vorantreiben.
01.09.2020

Peter Wollenschläger ist ab sofort für den Bereich Schaden-Unfall Firmenkunden bei Helvetia Österreich zuständig. Er löst damit den langjährigen Leiter Andreas Faulmann ab, der sich entschieden hat, in den Ruhestand zu gehen. Peter Wollenschläger war bereits von 1991 bis 2003 für Helvetia tätig und verfügt im Firmenkundengeschäft über langjährige Erfahrung.

Der gebürtige Deutsche startete seine Karriere mit der Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei Helvetia Deutschland und übernahm nach mehreren Stationen ab 1997 die Verantwortung für den Ausbau des KMU-Geschäftes. Im Jahr 2000 wechselte der diplomierte systemische Coach nach Österreich zu Helvetia Österreich, damals noch Anker Versicherung, als Underwriter und später Produktmanager. Nach mehreren Stationen als Key Accounter war der versierte Versicherungsexperte mit 30 Jahren Erfahrung in der Versicherungswirtschaft zuletzt Abteilungsleiter für den Bereich Gewerbekunden der Wiener Städtischen Versicherung AG in Wien.

»Wir freuen uns sehr, dass Peter Wollenschläger zu seinen Helvetia-Wurzeln zurückgekehrt und diese wichtige Führungsposition bei uns übernimmt. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner Expertise das Firmenkundengeschäft und unsere Gewerbeoffensive maßgeblich vorantreiben wird«, freut sich Kaspar Hartmann, Vorstand Schaden-Unfall, über die Rückkehr von Peter Wollenschläger. Helvetia rückt mit ihrer Gewerbeoffensive Österreichs klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) in den Fokus. Diese Maßnahme ist Teil der Unternehmensstrategie, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Entwicklung und den Ausbau des Firmenkundengeschäfts im Bereich Gewerbe voranzutreiben. Die Gewerbeoffensive wird in allen Vertriebswegen umgesetzt und stark von der Abteilung Firmenkunden Schaden-Unfall getragen.

Für seine neue Aufgabe nimmt sich der ehemalige Volleyball-Bundesligaspieler & Trainer vor, »im Bereich Firmenkunden den hervorragenden Weg der Helvetia als bester Partner im Vertrieb mit innovativen Produkten weiter zu stärken«.


Über Helvetia Österreich

Helvetia betreibt in Österreich alle Sparten des Lebens- und des Schaden-Unfallgeschäftes. Das Unternehmen betreut mit rund 850 Mitarbeitenden über 530.000 Kundinnen und Kunden. Im Geschäftsjahr 2019 betrugen die Prämieneinnahmen von Helvetia in Österreich EUR 480,9 Mio. (Leben-, Schaden-Unfall- und Transportversicherung). Durch die Konzentration auf die Individualität ihrer Kunden und die darauf abgestimmte Beratung übernimmt das Unternehmen hier eine Vorreiterrolle in Österreich.

Corporate Responsibility: Helvetia nimmt ihre unternehmerische Verantwortung gegenüber der Umwelt, der Gesellschaft, den Mitarbeitenden und dem wirtschaftlichen Umfeld wahr. Als verantwortungsvoller Versicherer engagiert sich Helvetia für den Klima- und Umweltschutz und setzt als Teil der Klimastrategie auf die Einführung nachhaltiger Versicherungslösungen. Seit 2018 ist Helvetia CO2-neutral. Mit ausgewählten Engagements in Umwelt, Bildung, Kunst und Sport unterstützt Helvetia die Gesellschaft. Dazu zählen die Schutzwald-Initiative in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforsten mit 50.000 aufgeforsteten Bäumen österreichweit, die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse und die auf individuelle Schülerförderung ausgerichteten Sir Karl Popper Schule.

Über die Helvetia Gruppe

Die Helvetia Gruppe ist in 160 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen im Heimmarkt Schweiz sowie in den im Marktbereich Europa zusammengefassten Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien. Ebenso ist Helvetia mit dem Marktbereich Specialty Markets in Frankreich und über ausgewählte Destinationen weltweit präsent. Schließlich organisiert sie Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über
Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St.Gallen. Helvetia ist im Leben- und im Nicht-Lebengeschäft aktiv; darüber hinaus bietet sie maßgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen und Rückversicherungen an. Der Fokus der
Geschäftstätigkeit liegt auf Privatkunden sowie auf kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zum größeren Gewerbe. Die Gesellschaft erbringt mit rund 6.800 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 5 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 9,45 Mrd. erzielte Helvetia im
Geschäftsjahr 2019 ein IFRS-Ergebnis nach Steuern von CHF 538,1 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt.

 

Kontaktinformationen

Helvetia Versicherungen AG

Michaela Angerer

Unternehmenskommunikation & CR 

Hoher Markt 10-11, 1010 Wien

Telefon: +43 50 222-1239

michaela.angerer@helvetia.at
www.helvetia.at

Helvetia Versicherungen AG

Mag. Bianca Herzog-Planko

Unternehmenskommunikation

Hoher Markt 10-11, 1010 Wien

Telefon: +43 50 222-1214

bianca.herzog@helvetia.at
www.helvetia.at
Diese Seite weiterempfehlen