SUCHEN
Schutz gegen Umwelteinflüsse mit der Photovoltaik-Versicherung

Photovoltaik-Versicherung für Privatkunden

Ökologische Stromerzeugung mit Photovoltaikanlagen

 

Photovoltaikanlagen dienen der umweltfreundlichen Stromerzeugung und sind zudem sehr langlebig. Diese Vorteile haben aber auch ihren Preis. So kann eine Anlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses schnell gleich viel wie ein gehobener Mittelklassewagen kosten.

Die Technologie der Photovoltaikanlagen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und gilt als sehr ausgereift. Trotzdem lassen sich während der Betriebsphase der Anlage nicht alle Gefahren ausschliessen. Mit der Helvetia Photovoltaik-Versicherung können Sie Ihre Investition in die Umwelt schützen.

Sie erhalten diese einzigartige Versicherung mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis direkt bei uns, aber auch bei unseren ausgewählten Partnern, welche durch ihre Erfahrung, Fachkompetenz und Qualität im Bereich der Solarenergie zu den führenden Anbietern in der Schweiz gehören.

Für Anlagebauer, Planer und Investoren bietet die Helvetia Speziallösungen an.

Vorteile

Sie profitieren von folgenden Vorteilen

  • Sofortiger Versicherungsschutz ab Betriebsbeginn der Anlage
  • 5 oder 10-jährige Deckung Ihrer Investition
  • Ertragsausfall ohne Selbstbehalt oder Karenzfrist, Sie erhalten Ihr Geld ab dem ersten Tag des Schadens
  • Realitätsnahe, fixe Tagesentschädigung bei einem Betriebsunterbruch Ihrer Anlage
  • Übernahme der Kosten für die De- und Remontage der Photovoltaikanlage infolge plötzlich und unvorhergesehen eintretender Dachschäden
  • Versicherung von Schäden an genutzten Flächen, die auf den Betrieb oder den Unterhalt der Anlage zurückzuführen sind
  • Unkomplizierte Schadenabwicklung
  • Anlagenhaftpflicht-Versicherung zu sehr günstigen Konditionen optional versicherbar
  • Bauherrenhaftpflicht-Versicherung für Montagen der Anlage auf fremden Dächern (Contracting)

Deckung

Was ist versichert?

Unter die Deckung fällt die gesamte Photovoltaikanlage inkl. Verkabelung und Wechselrichter. Versichert sind unvorhergesehene und plötzlich eintretende Schäden (inklusive Ertragsausfall), insbesondere als Folge von:

Betriebsrisiken

  • Überspannung, Kurzschluss, Induktion
  • Wasser- und Feuchtigkeitseinwirkung
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Vandalismus, Sabotage
  • Konstruktions-, Material- oder Fabrikationsfehler
  • Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
  • Temperatureinwirkungen, Versengung und Verschmorung
  • Tierverbiss


Feuerrisiken

  • Brand, Rauch, Blitzschlag, Explosion


Elementarrisiken

  • Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel
  • Lawine, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag, Erdrutsch


Diebstahlrisiken

  • Einbruch, Diebstahl, Raub


Ertragsausfall

  • Betriebsausfälle aufgrund von versicherten Betriebs-, Feuer-, Elementar- und Diebstahlrisiken


Infrastruktur

Zudem deckt die Photovoltaik-Versicherung die De- und Remontagekosten Ihrer Photovoltaikanlage infolge plötzlich und unvorhergesehen eintretender Schäden am Dach.

Ebenfalls versichert sind Schäden an der durch die Anlage genutzten Fläche, die auf den Betrieb oder den Unterhalt der Photovoltaikanlage zurückzuführen sind.


Optionale Anlagenhaftpflicht-Versicherung

Versicherbar ist auch die Anlagehaftpflicht. Diese Zusatzdeckung versichert Personen- und Sachschäden Dritter. Dies empfiehlt sich vor allem bei Anlagen auf fremden Dächern.


Optionale Bauherrenhaftpflicht

Während der Montagezeit können durch die Bautätigkeiten Personen und Sachen in der Nachbarschaft von Schäden bedroht werden, für welche der Grundeigentümer nach ZGB Art. 679 haftet. Oft sind solche Risiken während der Bau- und Montagezeit in der Privathaftpflichtversicherung des Grundeigentümers nicht gedeckt. Mit einer Bauherrenhaftpflichtversicherung können Sie sich gegen die finanziellen Folgen solcher Schäden schützen.

Leistung

Bei einem versicherten Ereignis kommen wir für den entstandenen Schaden auf. Ausserdem vergüten wir Ihnen Ihren Ertragsausfall während dieser Zeit.

Beispiele

Ertragsausfall infolge Wechselrichterausfall

 

Bei einer Anlage sind 2 Wechselrichter aufgrund fehlerhafter Leiterplatten ausgefallen und können vom Hersteller nicht sofort nachgeliefert werden.

Schadenhöhe CHF 8'000.-

Vandalismus (inkl. Ertragsausfall)

 

Unbekannte werfen mit Steinen auf eine Photovoltaikanlage und zerstören dabei mehrere Module. Die Täter konnten daraufhin weder gefasst noch ermittelt werden.

Schadenhöhe CHF 4'600.-

Kleintierfrass (inkl. Ertragsausfall)

 

Marder machen sich an den Leitungen zu schaffen und zerbeissen die Wechselrichter-Verkabelung.

Schadenhöhe CHF 6'800.-

De- und Remontage aufgrund eines Dachschadens (inkl. Ertragsausfall)

 

Ein vor zwei Jahren saniertes Flachdach ist plötzlich und unvorhergesehen undicht. Zur Reparatur muss die Anlage demontiert und der Schaden gefunden sowie behoben werden.

Schadenhöhe CHF 10'200.-

Abgrenzung zur Gebäudeversicherung

Teilweise kann/muss das Feuer- und Elementarrisiko bei der jeweiligen kantonalen Gebäudeversicherung versichert werden. Diese Deckung muss direkt bei den Gebäudeversicherungen angefragt werden.

Die Helvetia Photovoltaik-Versicherung geht in der Deckung aber viel weiter. Betriebrisiken, Diebstahlrisiken, der Ertragsausfall sowie die  De- und Remontage bei Dachschäden sind bei unserer Lösung zusätzlich versichert. Zudem zahlen wir auch gedeckte Ereignisse bei Feuer- und Elemetarrisiken, falls die Gebäudeversicherung den Schaden ablehnt.
 

Ihre Schweizer Versicherung.

© 1996-2014 Helvetia Versicherungen Schweiz ∙ St. Alban-Anlage 26 ∙ CH-4002 Basel ∙ +41 58 280 1000 Impressum und Rechtliche Hinweise