SUCHEN

Ihre Meinung

 Bewertungen (letzte 12 Monate)
Endlich eine Versicherung, die zu mir passt!
Mehr
Schutz gegen Umwelteinflüsse mit der Photovoltaik-Versicherung

Begeisterung?

«Investitionen in die Umwelt schützen.»

Photovoltaik-Versicherung: Ihre 5 Vorteile


Innovativer Schutz für Ihre Investition

Photovoltaikanlagen dienen der umweltfreundlichen Stromerzeugung und sind zudem sehr langlebig. Diese Vorteile haben aber auch ihren Preis. So kann eine Anlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses schnell gleich viel wie ein gehobener Mittelklassewagen kosten. Helvetia bietet die Möglichkeit, Ihre Investition in die Umwelt mit einer umfassenden Versicherung zu schützen.

Ihre 5 Vorteile

  • Sofortiger Versicherungsschutz ab Betriebsbeginn der Anlage
  • 5- oder 10-jährige Deckung
  • Keine Nachweispflicht und keine Karenzfrist im Schadenfall
  • Unkomplizierte Schadenabwicklung
  • Anlagen-/Bauherrenhaftpflicht-Versicherung zu sehr günstigen Konditionen optional versicherbar

Umfassender Schutz im Schadenfall

Die Photovoltaik-Versicherung bietet im Schadenfall einen umfassenden Versicherungsschutz und deckt die grössten Gefahren. Helvetia ersetzt die Kosten für die Wiederherstellung der betroffenen Sachen in den Zustand unmittelbar vor dem Schadenereignis.

Für Anlagebauer, Planer und Investoren bietet Helvetia Speziallösungen an.

Kontakt- und Beratungsanfrage

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.

Bitte korrigieren Sie die markierten Felder, bevor Sie das Formular senden.

Mit der Helvetia Photovoltaik-Versicherung können Sie Ihre Investition in die Umwelt schützen.

Sie erhalten diese einzigartige Versicherung mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis direkt bei uns, aber auch bei unseren ausgewählten Partnern, welche durch ihre Erfahrung, Fachkompetenz und Qualität im Bereich der Solarenergie zu den führenden Anbietern in der Schweiz gehören.

Photovoltaik-Versicherung berechnen und abschliessen

Angaben zur Photovoltaikanlage

Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein.
0.00

0.00
0.00
0.00

Für Anlagen von mehr als CHF 250'000, älter als 5 Jahre und mit anderen Laufzeiten oder Selbstbehalten füllen Sie bitte das Offertformular aus. Wir werden uns gerne mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten.

Gut zu wissen

Was ist eine Photovoltaik-Anlage?

Solarzellen wandeln Lichtenergie, meist aus Sonnenlicht, direkt in elektrische Energie um – ohne Abfall, Lärm und Abgase. Die Technik nennt sich Photovoltaik. Die emissionsfreie Solarenergienutzung mittels einer Photovoltaik-Anlage ist dank erneuerbarer Energiegewinnung äusserst umweltfreundlich.

Weshalb eine Photovoltaik-Versicherung?

Die Technologie der Photovoltaik-Anlagen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und gilt als sehr ausgereift. Trotzdem lassen sich während der Betriebsphase der Anlage nicht alle Gefahren ausschliessen. Mit der Photovoltaik-Versicherung können Sie Ihre Investition in die Umwelt schützen.

Wo kann die Helvetia Photovoltaik-Versicherung abgeschlossen werden?

Sie erhalten diese einzigartige Versicherung mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis direkt bei uns, aber auch bei unseren ausgewählten Partnern, welche durch ihre Erfahrung, Fachkompetenz und Qualität im Bereich der Solarenergie zu den führenden Anbietern in der Schweiz gehören.

Deckung

Abgestimmte Leistungen im Schadenfall

Unter die Deckung fällt die gesamte Photovoltaikanlage inkl. Verkabelung und Wechselrichter. Versichert sind unvorhergesehene und plötzlich eintretende Schäden (inklusive Ertragsausfall), insbesondere als Folge von:
 

Betriebsrisiken

  • Überspannung, Kurzschluss, Induktion
  • Wasser- und Feuchtigkeitseinwirkung
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Vandalismus, Sabotage
  • Konstruktions-, Material- oder Fabrikationsfehler
  • Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
  • Temperatureinwirkungen, Versengung und Verschmorung
  • Tierverbiss
     

Feuerrisiken

  • Brand, Rauch, Blitzschlag, Explosion
     

Elementarrisiken

  • Hochwasser, Überschwemmung, Sturm, Hagel
  • Lawine, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag, Erdrutsch
     

Elementar- sowie Feuerrisiken können ausgeschlossen werden, sofern dieser bereits obligatorisch über die Gebäudeversicherung gedeckt sind.
 

Diebstahlrisiken

  • Einbruch, Diebstahl, Raub
     

Ertragsausfall

  • Betriebsausfälle aufgrund von versicherten Betriebs-, Feuer-, Elementar- und Diebstahlrisiken
     

Infrastruktur

Zudem deckt die Photovoltaik-Versicherung die De- und Remontagekosten Ihrer Photovoltaikanlage infolge plötzlich und unvorhergesehen eintretender Schäden am Dach.

Ebenfalls versichert sind Schäden an der durch die Anlage genutzten Fläche, die auf den Betrieb oder den Unterhalt der Photovoltaikanlage zurückzuführen sind.
 

Optionale Anlagenhaftpflichtversicherung

Versicherbar ist auch die Anlagehaftpflicht. Diese Zusatzdeckung versichert Personen- und Sachschäden Dritter. Dies empfiehlt sich vor allem bei Anlagen auf fremden Dächern.
 

Optionale Bauherrenhaftpflichtversicherung

Während der Montagezeit können durch die Bautätigkeiten Personen und Sachen in der Nachbarschaft von Schäden bedroht werden, für welche der Grundeigentümer nach ZGB Art. 679 haftet. Oft sind solche Risiken während der Bau- und Montagezeit in der Privathaftpflichtversicherung des Grundeigentümers nicht gedeckt. Mit einer Bauherrenhaftpflichtversicherung können Sie sich gegen die finanziellen Folgen solcher Schäden schützen.

Häufige Fragen

Bestehen Voraussetzungen für den Abschluss einer Photovoltaik-Versicherung?

Die Photovoltaik-Anlage muss in der Schweiz oder in Liechtenstein liegen. Zudem muss sie dem Stand der Technik (z. B. Hagelwiderstandsklasse, Blitzschutz usw.) zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme entsprechen.

Welche Anlagekomponenten sind versichert?

Versichert ist die im Zertifikat aufgeführte Photovoltaik-Anlage (Solar-Module, Wechselrichter, Verkabelung, Aufständerung, Monitoringsysteme, Schutzeinrichtungen usw.). Bei kombinierten Anlagen (Photovoltaik und Sonnenkollektoren) gilt das komplette Kollektorenfeld bis zu den Anschlussleitungen (Vor- und Rücklauf) des Kollektors als mitversichert.

Welche Schäden deckt die Helvetia Photovoltaik-Versicherung?

Die Photovoltaik-Versicherung beinhaltet eine All-Risk-Deckung. Dies bedeutet, dass unvorhergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen, Zerstörungen und Verluste immer dann gedeckt sind, wenn sie nicht explizit ausgeschlossen werden. Zu den versicherten Ereignissen gehören die folgenden:

  • Falsche Bedienung, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit
  • Vandalismus
  • Tierverbiss
  • Diebstahl und damit verbundene Vorkommnisse
  • Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
  • Konstruktions-, Material- oder Fabrikationsfehler
  • Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung
  • Fremdkörper
  • Wasser- und Feuchtigkeitseinwirkungen
  • Temperatureinwirkungen
  • Versengung und Verschmorung

 

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Photovoltaik-Versicherung finden Sie im entsprechenden FAQ »

Beispiele

Ertragsausfall infolge Wechselrichterausfall

 

Bei einer Anlage sind zwei Wechselrichter aufgrund fehlerhafter Leiterplatten ausgefallen und können vom Hersteller nicht sofort nachgeliefert werden.

Schadenhöhe CHF 8'000.-

Vandalismus (inkl. Ertragsausfall)

 

Unbekannte werfen mit Steinen auf eine Photovoltaikanlage und zerstören dabei mehrere Module. Die Täter konnten daraufhin weder gefasst noch ermittelt werden.

Schadenhöhe CHF 4'600.-

Kleintierfrass (inkl. Ertragsausfall)

 

Marder machen sich an den Leitungen zu schaffen und zerbeissen die Wechselrichter-Verkabelung.

Schadenhöhe CHF 6'800.-

De- und Remontage aufgrund eines Dachschadens (inkl. Ertragsausfall)

 

Ein vor zwei Jahren saniertes Flachdach ist plötzlich und unvorhergesehen undicht. Zur Reparatur muss die Anlage demontiert und der Schaden gefunden sowie behoben werden.

Schadenhöhe CHF 10'200.-

Abgrenzung zur Gebäudeversicherung

Teilweise kann/muss das Feuer- und Elementarrisiko bei der jeweiligen kantonalen Gebäudeversicherung versichert werden. Diese Deckung muss direkt bei den Gebäudeversicherungen angefragt werden.

Die Helvetia Photovoltaik-Versicherung geht in der Deckung aber viel weiter. Betriebrisiken, Diebstahlrisiken, der Ertragsausfall sowie die  De- und Remontage bei Dachschäden sind bei unserer Lösung zusätzlich versichert. Zudem zahlen wir auch gedeckte Ereignisse bei Feuer- und Elemetarrisiken, falls die Gebäudeversicherung den Schaden ablehnt.
 

Blogartikel und Videos

Photovoltaik: Genossenschaft Solar baut Anlage auf Olma-Hallen

Strom produzieren auf fremden Dächern: Das ist das Konzept der Genossenschaft Solar St.Gallen. Ihr bisher grösstes «Werk» ist die Photovoltaik-Anlage auf den Dächern der Olma-Hallen. Ein Vorzeige-Projekt auch für Helvetia, welche die Anlage versichert.

Ihre Schweizer Versicherung.

© 1996-2016 Helvetia Versicherungen Schweiz ∙ St. Alban-Anlage 26 ∙ CH-4002 Basel ∙ +41 58 280 1000 Impressum und Rechtliche Hinweise