SUCHEN

Ihre Meinung

 Bewertungen (letzte 12 Monate)
Endlich eine Versicherung, die zu mir passt!
Mehr

Glossar für Versicherungsbegriffe

Administrativverfahren

Verfahren des Strassenverkehrsamts, in dem über die Zulassung einer Person zum Strassenverkehr entschieden wird. (Verwarnung, Führerausweisentzug, etc.)

Altersrente

Die Helvetia Altersrente ist eine klassische Form der Lebensversicherung. Sie haben die Wahl zwischen einer sofort beginnenden Altersrente (Leibrente), bei der Sie die Rentenzahlungen unmittelbar beziehen und einer aufgeschobenen Altersrente, bei der die Rentenzahlungen zu einem späteren Zeitpunkt beginnen.

Altlasten

Bekannte und unbekannte, bei Vertragsabschluss bereits vorhandene, Schadstoffanreicherungen im Boden oder im Wasser.

Anlagefonds

Helvetia offeriert Ihnen erstklassige Anlagefonds verschiedener renommierter Fondsanbieter. Alle Fonds werden durch ein professionelles Fondsmanagement bewirtschaftet.

Anlagen

Zu den versicherten Objekten gehörende Anlagen und Einrichtungen sind Tanks und tankähnliche Behälter, Personen- und Warenaufzüge, Abstellplätze und Einstellhallen für Motorfahrzeuge, Kinderspielplätze mit Geräten, private, der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehende Schwimmhallen und Freiluftbassins, Bastel- und Freizeiträume, Nebengebäude (Geräteschuppen, Garagenboxen, Treibhaus usw.), Biotope und Teiche zu verstehen, sofern diese ausschliesslich privaten Zwecken dienen. (Siehe auch «Einrichtungen»)

Anlagestiftung

Die Helvetia Anlagestiftung steht seit 1993 autonomen und halbautonomen Pensionskassen mit ihrer indexierten Anlagephilosophie bei der Bewältigung der herausfordernden Aufgabe der beruflichen Vorsorge kompetent zur Seite.

Arrangement

Buchungen von Reisen, Hotels, Kursen, Seminaren und Sprachaufenthalten oder Miete von Ferienwohnungen, Fahrzeugen, Schiffen und dergleichen zu privaten Zwecken.

Arteserversicherung

Die Arteser-Versicherung bietet Geschäftskunden und deren Kunden Schutz vor relevanten Gefahren bei Erdsondenbohrungen ab Bohrbeginn.

Assistance

Die Leistungen der Assistance lassen sich einzeln oder kombiniert abschliessen. Sie umfassen Annullierungskosten-Versicherung, Personen-Assistance und Motorfahrzeug-Assistance.

ATA-Versicherung

Die Versicherung für allgemeine technische Anlagen (ATA) deckt unvorhergesehene und plötzlich eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen an den versicherten Sachen.

Aufräumungskosten

Kosten für den Abbruch und die Räumung der Schadenstätte von Überresten versicherter Sachen und für deren Abfuhr und Entsorgung am nächstgelegenen Ablagerungsort, inkl. Vernichtungs- und Ablagerungskosten.

Ausführung einer Tätigkeit

Als Tätigkeit gelten auch die Projektierung und Leitung, das Erteilen von Weisungen und Anordnungen, die Überwachung und Kontrolle sowie ähnliche Arbeiten, ferner Funktionsproben, gleichgültig durch wen die Proben ausgeführt werden.

Ausrüstung (Kaskoversicherung)

Die Ausrüstung gehört zum Bestand und zur Funktion des Fahrzeuges. Sie steht mit dem Fahrzeug in einer starken inneren Verbindung und bildet mit dem Fahrzeug eine sachliche Einheit. Zudem ist sie in Form und Konsistenz dem Fahrzeug angepasst. Beispiele: Schiebedächer, Spoiler.

Auswärts (allgemeine Vertragsbedingungen AVB)

Im Rahmen der jeweiligen Leistungsbegrenzungen auf der ganzen Welt für Hausrat, der sich vorübergehend, aber nicht länger als ein Jahr an beliebigen anderen Orten auf der Welt befindet, sowie für Kosten. Diese Regelung gilt auch für Elementarschäden. Dagegen fällt Hausrat, der sich dauernd auswärts (in Ferienhaus, Zweit- oder Ferienwohnung und dergleichen) befindet, nicht unter diese Aussenversicherung.

Bauen

Bauen heisst, nach einem bestimmten Plan und in einer bestimmten Bauweise ausführen lassen, errichten oder anlegen.

Baugarantie

Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsleistung der an einem bestimmten Bau beteiligten Unternehmen.

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung bietet einen Versicherungsschutz gegen gesetzliche Haftpflichtansprüche, die bei einem Bauvorhaben aufgrund von Verletzungen der Sicherheitspflichten entstehen.

Bauliche Anlagen

Dazu zählen die zu den versicherten Objekten gehörenden baulichen Anlagen auf dem versicherten Grundstück wie Carports, Gewächs-, Garten- und Schreberhäuser, Schuppen, Kinderspielplätze mit Geräten, Grundstücksmauern, Wege- und Gartenbeleuchtungen, Antennen und Parabolspiegel, Pergolen, freistehende Sonnenstoren, Biotope, Teiche, privat genutzte Schwimmbäder, Jacuzzis und Pools ausserhalb des Gebäudes inkl. Abdeckungen - ausgenommen aufblasbare oder zerlegbare Anlagen.

Bau-Nebenkosten

Kosten für Bewilligungen, Gebühren, Dokumentationen und dergleichen.

Baukostenplan (BKP)

Im Baukostenplan werden sämtliche Arbeitsleistungen während der Bauphase aufgelistet. Jede einzelne Leistung wird dabei entsprechend national geltendem Standard einer bestimmten Nummer zugeordnet.

Bauwesenversicherung

Die Bauwesenversicherung (auch Bauleistungsversicherung) schützt Bauunternehmer und Bauherren vor Schäden, die unvorhersehbar und während der Bauzeit auftreten.

Beobachtungsperiode

Zeitperiode vom 1. September bis 31. August des Folgejahres, welche für die Festlegung der Bonus-/Malusstufe für das nachfolgende Versicherungsjahr ab 1.1. massgebend ist.

Beratungsrechtsschutz

Kurzbeurteilung von Rechtsfragen durch den Rechtsdienst der Coop Rechtsschutz AG oder einen externen Rechtsanwalt.

Berufshaftpflicht

Bei Berufen, die ein erhöhtes Risiko durch eine allfällige Fehlberatung tragen (Rechtsanwälte, Steuerberater, Ingenieure, Ärzte etc.) lohnt sich eine Berufshaftpflichtversicherung. Damit werden potenzielle Vermögensschäden entschärft.

Betriebliche Vorsorge

Helvetia bietet im Bereich der 2. Säule massgeschneiderte Vorsorgelösungen für KMU.

Betriebshaftpflicht

Von Ihrem Unternehmen verursachte Schäden können Schadenersatzforderungen von Drittpersonen auslösen. Die Helvetia Haftpflicht-Versicherung leistet in diesen Fällen Schadenersatz und bietet Rechtsschutz.

Betriebsjahr (Kaskoversicherung)

Zeitspanne von zwölf Monaten, gerechnet ab der ersten Inverkehrssetzung des Fahrzeuges. Innerhalb eines Betriebsjahres wird anteilsmässig gerechnet.

Betriebsunterbruch

Ein Maschinenschaden kann längere Betriebsunterbrüche verursachen. Die Folge sind Produktionsausfälle, Mehrkosten für Produktionsauslagerungen, Goodwill-Verluste bei Kunden sowie Konventionalstrafen. Die Helvetia Maschinen-Betriebsunterbruch-Versicherung schützt vor finanziellen Einbussen.

BKP 2

BKP ist die Abkürzung für Baukostenplan. Im Baukostenplan werden sämtliche Arbeitsleistungen während der Bauphase aufgelistet. Jede einzelne Leistung wird dabei entsprechend national geltendem Standard einer bestimmten Nummer zugeordnet. Im BKP 2 sind die Gebäudekosten aufgeführt, wie Baugrube, Rohbau, Ausbau, Elektro-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen und Honorare. Nicht berücksichtigt sind Vorbereitungsarbeiten, Betriebseinrichtungen, Gebäudeumgebung, Baunebenkosten und Ausstattung (Möblierung).

Blutprobenvereitelung

Wird der Lenker wegen Vereitelung einer Blutprobe verurteilt, so kürzt Helvetia die Leistung um mindestens 20%.

Bonusreduktion

Helvetia gewährt zwei zusätzliche Bonusstufen in der Haftpflicht und Kollisionskasko, wenn der häufigste Lenker ein von Helvetia anerkanntes Fahrsicherheitstraining in der Schweiz absolviert hat, welches längstens zwei Jahre zurückliegt und der Vertrag noch nicht auf der Maximalbonusstufe ist.

Bonusschutz

Zusatzversicherung. Die Bonusstufe bleibt beim ersten Schadenfall, der zu einer Höherstufung führen würde, für das folgende Versicherungsjahr unverändert.

Bonusstufe

Je nach Bonusstufe (zwischen 0 und 14) zahlt man einen Prozentanteil der Grundprämie (100%).

Bonussystem

Das für den Vertrag gültige Bonussystem ist in der Police eingetragen. Bei Vertragsabschluss legt Helvetia die Bonusstufe fest. Für jedes in der Beobachtungsperiode eingetretene Schadensereignis, für das wir eine Entschädigung erbringen, erhöht sich die Bonusstufe.

Dauerkarte

Eintrittskarten, für einmalige Anlässe wie z. B. Konzerte, Openairs, Theateraufführungen, TV-Shows, Sportveranstaltungen udgl. Dauerkarten, Saisonkarten wie Skipässe, Fussball-Saisonkarten, Schwimmbad-, Fitnessclub-Abonnemente udgl. (Siehe auch «Saisonkarten», «Eintrittsbillete»)

Dekontaminationskosten

Kosten, die aufgrund öffentlich-rechtlicher Verfügungen wegen einer Kontamination durch einen versicherten Schadenfall aufgewendet werden müssen, um:

  • das Erdreich (inkl. Fauna und Flora) oder das Löschwasser auf dem eigenen oder gepachteten Grundstück zu untersuchen und nötigenfalls zu dekontaminieren oder auszutauschen;
  • das kontaminierte Erdreich oder Löschwasser in die nächste geeignete Deponie zu transportieren und dort abzulagern oder zu vernichten;
  • den Zustand des eigenen oder gepachteten Grundstückes vor Eintritt des Schadenfalles wiederherzustellen.

Ihre Schweizer Versicherung.

© 1996-2017 Helvetia Versicherungen Schweiz ∙ St. Alban-Anlage 26 ∙ CH-4002 Basel ∙ +41 58 280 1000 Impressum und Rechtliche Hinweise