Angaben zum Arbeitgeber

*Pflichtfelder

Angaben zum Arbeitnehmer

Anrede
Sind Sie vollständig arbeits- bzw. erwerbsfähig? Als nicht vollständig arbeitsfähig gilt eine Person, die bei Versicherungsbeginn aus gesundheitlichen Gründen ganz oder teilweise der Arbeit fernbleiben muss, Taggelder infolge von Krankheit oder Unfall bezieht, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ihrer Ausbildung und ihren Fähigkeiten entsprechend voll beschäftigt werden kann oder im Sinne der eidg. Invaliden-, der Unfall- oder der Militärversicherung invalid ist und/oder sie Leistungen von einer oder mehrerer dieser Institutionen bezieht (bitte Rentenbescheid beilegen).

Hinweis: Bei einer Arbeits- bzw. Erwerbsunfähigkeit ist ein Einkauf nur im Umfang der Arbeits- bzw. Erwerbsfähigkeit möglich.

*Pflichtfelder

Antrag zur Berechnung der maximal möglichen Einlage

Ich wünsche folgende Einkaufsberechnung:

Hinweis: Bis 3 Monate vor der vorzeitigen Pensionierung ist nur ein Teileinkauf möglich. Frühestens 3 Monate vor der vorzeitigen Pensionierung kann eine noch bestehende Vorsorgelücke vollständig ausgeglichen werden. Bei einem Volleinkauf kann die Altersleistung nicht mehr als Kapital bezogen werden. Bitte beachten Sie die weiteren Informationen unter "Gut zu wisse".

Bedingungen für einen Einkauf in die vorzeitige Pensionierung

Das Einbringen von Einlagen zum Einkauf in die vorzeitige Pensionierung ist nur möglich, wenn

  1. Sie zum Zeitpunkt des Einkaufs vollständig arbeits- bzw. erwerbsfähig sind;
  2. die reglementarische Einkaufsmöglichkeit vollständig ausgeschöpft ist;
  3. die getätigten Vorbezüge zum Erwerb von Wohneigentum wieder vollumfänglich eingebracht sind.

Eine Einzahlung darf erst dann erfolgen, wenn wir Ihnen gestützt auf Ihre Angaben die entsprechende Berechnung zugestellt haben. Bitte beachten Sie dazu auch die Vorgehensweise unter «Gut zu wissen».

Ich plane eine vorzeitige

Bedingungen für einen reglementarischen Einkauf

Ein freiwilliger Einkauf ist nur möglich, wenn

  1. Ihr Vorsorgereglement dies vorsieht;
  2. Sie zum Zeitpunkt des Einkaufs vollständig arbeits- bzw. erwerbsfähig sind;
  3. getätigte Vorbezüge für Wohneigentum vollständig zurückbezahlt sind.

Eine Einzahlung darf erst dann erfolgen, wenn wir Ihnen gestützt auf Ihre Angaben die entsprechende Berechnung zugestellt haben. Bitte beachten Sie dazu auch die Vorgehensweise unter «Gut zu wissen».

*Pflichtfelder

Fragen zum Einkauf

Damit die maximale Einkaufssumme in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen berechnet werden kann, bitten wir Sie, uns die folgenden Informationen zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen und Erläuterungen zu den Fragen gibt Ihnen das Infoblatt «Einkauf in die Pensionskasse».

Haben Sie Vorbezüge für Wohneigentum getätigt und diese noch nicht zurückbezahlt?

Hinweis: Ein freiwilliger Einkauf ist erst möglich, wenn die getätigten Vorbezüge für Wohneigentum vollständig zurückbezahlt wurden.

Haben Sie eine allfällige Übertragung infolge Scheidung noch nicht vollumfänglich zurückbezahlt?
Haben Sie Guthaben auf Freizügigkeitspolicen und/oder Freizügigkeitskonti?
Sind Sie selbständig erwerbend oder waren Sie dies jemals?

Bei einer bestehenden oder früheren Selbständigkeit benötigen wir nähere Angaben über allfällige Guthaben in der Säule 3a.

Sind Sie in den letzten 5 Jahren aus dem Ausland zugezogen? Für Personen, die seit dem 1. Januar 2006 aus dem Ausland zugezogen sind und das erste Mal in einer schweizerischen Vorsorgeeinrichtung (2. Säule) versichert sind, ist die jährliche Einkaufssumme in den ersten fünf Jahren seit dem Eintritt in eine schweizerische Vorsorgeeinrichtung auf 20% des versicherten Jahreslohnes begrenzt.
Haben Sie bereits Altersleistungen bezogen oder beziehen Sie jetzt Altersleistungen?

Hinweis: Bitte legen Sie diesem Einkaufsantrag eine Bescheinigung über die Austrittsleistungen im Zeitpunkt der vorzeitigen Pensionierung bei.

Angehängte Dokumente:

Dokumente hochladen

Die Dokumente können Sie hier als Datei hochladen.

Datei hierher ziehen
oder klicken zum Auswählen (10 MB; jpg, png oder pdf)
Dokument akzeptiert

*Pflichtfelder

Steuerliche Aspekte eines Einkaufs

Kapitalauszahlungsverbot

Bei einem Einkauf besteht ein dreijähriges Kapitalauszahlungsverbot. In den folgenden drei Jahren dürfen Leistungen nicht in Kapitalform bezogen werden. Betroffen sind Altersleistungen, Vorbezüge für Wohneigentum und Barauszahlungen bei Dienstaustritt.

Die Steuerbehörden können sonst einen Kapitalbezug als Umgehungstatbestand betrachten und ein Nachsteuerverfahren einleiten, weil sie alle Vorsorgeverhältnisse der 2.Säule einer Person gesamthaft betrachten können.

Steuerliche Abzugsfähigkeit

Damit ein Einkauf im Laufjahr steuerwirksam wird, muss dieser spätestens am 31. Dezember des Jahres bei uns eintreffen. Die Steuerbehörden berücksichtigen beim Entscheid über die steuerliche Abzugsfähigkeit eines Einkaufs alle Vorsorgeverhältnisse und -guthaben einer versicherten Person. Wir berechnen die Einkaufssumme auf der Grundlage der uns bekannten Angaben und können nicht gewährleisten, dass diese Angaben – insbesondere bei Zugehörigkeit zu weiteren Vorsorgeeinrichtungen - vollständig sind und der Einkauf steuerlich zum Abzug zugelassen wird.

Verantwortung

Die steuerlichen Folgen im Zusammenhang mit Einkäufen oder Kapitalbezügen nach erfolgten Einkäufen trägt in jedem Fall die versicherte Person. Die Stiftung übernimmt diesbezüglich keine Haftung.

Eine vorgängige Abklärung bei der zuständigen Steuerbehörde wird ausdrücklich empfohlen.

Gut zu wissen

Vorgehensweise

Zur Ermittlung Ihrer maximalen Einkaufssumme muss der Antrag bis Anfang November eingereicht werden. Gestützt darauf berechnen wir die maximale Einkaufssumme und teilen Ihnen den Betrag mit. Damit eine Einkaufssumme im Laufjahr steuerwirksam wird, muss diese spätestens am 31. Dezember des Jahres bei uns eintreffen. Einkaufszahlungen welche die maximale Einkaufssumme übersteigen, werden zinslos zurückerstattet.

*Pflichtfelder

Zusammenfassung

{{currentItem.label}}

{{currentItem.label}}

{{currentItem.label}}

{{currentItem.value}}

Geschützt durch Google reCAPTCHA

Gut zu wissen

PDF Formular herunterladen

Über folgende Links können Sie die leeren Formulare als PDF herunterladen:

  1. Reglementarischer Einkauf
  2. Einkauf in die vorzeitige Pensionierung

Oder:

Aktueller Zwischenstand des Online Formulars als PDF herunterladen

Fehler bei der Generierung des Zwischenstandes. Bitte versuchen Sie es erneut.