Stiftung Helvetia Patria Jeunesse

Bild2
Bild2

Die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse fördert Kinder- und Jugendprojekte, bei denen die junge Generation aktiv mitwirkt. Unsere Maxime lautet: Begeisterung wecken und Kompetenzen stärken.

Fördergrundsätze

Übernommen werden Auslagen beispielsweise für Verpflegung, Reise, Sport- und Spielgeräte, Kostüme und Bühnenbild zur Förderung von:

  • Freizeitaktivitäten, die körperliche und geistige Kompetenzen stärken
  • Theatervorstellungen, bei denen die junge Generation mitspielt
  • Musikprojekten, in denen sich die junge Generation ein Repertoire erarbeitet
  • Privaten Spielplätzen, auf denen turnen und spielen erlaubt ist
  • Kindertagesstätten, in denen Kinder Spiel und Spass erleben
  • Privaten Institutionen, die der jungen Generation helfen, ihren Platz zu finden
  • Zustupf für Schutzwaldexkursionen von Schulklassen

Nicht von uns gefördert werden: Klassisches Sportsponsoring, Projekte im Ausland, allgemeine Beiträge an andere Stiftungen, Neu- oder Umbauten, Honorarvergütungen und Auslagen Erwachsener, Stipendien und individuelle Vorhaben, laufender Betrieb, Nachfinanzierungen, Grossprojekte und luxuriöse Projekte, politische und religiöse Projekte sowie Projekte, die Kernaufgaben der öffentlichen Hand sind.

Gesuch stellen

Gesuchsteller in der Schweiz verwenden bitte das nachfolgende Antragsformular.
Gesuchsteller in Österreich beziehen das Antragsformular bitte bei: jeunesse@helvetia.at
Gesuchsteller in Deutschland beziehen das Antragsformular bitte bei: jeunesse@helvetia.de
 

 

Bitte reichen Sie das Antragsformular rechtzeitig ein. Der Stiftungsrat beurteilt die eingegangenen Anfragen 4-mal jährlich:
Projektstart Eingabeschluss
16.11.2020 oder später 01.10.2020
15.02.2021 oder später 30.01.2021
26.04.2021 oder später 30.03.2021
05.07.2021 oder später 01.06.2021
Projektbeispiel
logo-partner-jeunesse

Coronavirus – unkompliziert helfen in diesen schwierigen Zeiten

Die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse hat sich zusammen mit der Patria Genossenschaft entschieden, in diesen schwierigen Zeiten unkompliziert Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Unter anderem werden die eingesparten Kosten der Delegiertenversammlung der Patria Genossenschaft, welche ohne die Anwesenheit der Delegierten stattfinden wird, für diesen guten Zweck genutzt.

Entgegen dem «normalen» Ablauf, dass auf entsprechenden Antrag der Gesuchsteller kleinere Projekte direkt unterstützt werden, hat der Stiftungsrat an seiner ausserordentlichen Sitzung von Ende April beschlossen, selbst Organisationen auszuwählen, welche Kinder und Jugendliche unterstützen, die von Herausforderungen aufgrund des Coronavirus, zum Beispiel der Schliessung von Schulen und Kitas oder fehlender Betreuung durch die Grosseltern besonders betroffen sind. Es wurde darauf geachtet, dass sämtliche Regionen in der Schweiz berücksichtigt werden.

Die Wahl fiel auf folgende Institutionen:

Zudem wird dank einem Beitrag an Unicef auch die junge Generation in Italien und Spanien unterstützt, die besonders vom Coronavirus getroffen wurde. Wir hoffen, dass sich die Situation bald Richtung Normalität bewegen wird und wünschen uns allen viel Durchhaltevermögen.

Für Kinder und Jugendliche, die gerne selber ein tolles Projekt auf die Beine stellen möchten.

Portrait

Die Helvetia Patria Jeunesse ist eine Schweizer Stiftung für Kinder und Jugendliche. Sie wurde 1978 anlässlich des 100jährigen Bestehens der Patria Genossenschaft gegründet.

Singen

Gemäss dem Stiftungszweck unterstützt die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse Personen und Institutionen bei konkreten Projekten, die der jungen Generation unter 25 Jahren zugutekommen. Dabei legt sie Wert darauf, dass

  • ihre Vergabungen im Einklang mit den gemeinnützigen Zielen ihrer Stifterin, der Patria Genossenschaft, stehen und

  • kleinere, überschaubare Aktivitäten gefördert werden, die neben guten Ideen und freiwilligem Engagement der Beteiligten häufig auch auf eine finanzielle Unterstützung angewiesen sind

Wenn Sie uns unterstützen wollen

Viele Menschen glauben, dass die Förderung der Fähigkeiten und des Potentials von Kindern und Jugendlichen wichtig ist. Gerne nehmen wir Spenden entgegen und verpflichten uns, die Mittel gemeinnützig und korrekt im Sinne des Stiftungszwecks einzusetzen.

Organisation

Dr. iur. Thomas Schmuckli – Präsident Stiftungsrat

  • Vizepräsident des Verwaltungsrates der Helvetia Holding AG
  • Verwaltungsratspräsident der Patria Genossenschaft

Michael Sonderegger – Vizepräsident Stiftungsrat

  • Leiter Sach- und Vermögensversicherung Privatkunden bei Helvetia Versicherungen
  • Mitglied der Direktion

Maya Bentele – Mitglied Stiftungsrat

  • dipl. Psychologin FH/SBAP, Unternehmensberaterin und Coach
  • Vizepräsidentin der Delegiertenversammlung der Patria Genossenschaft

Ralph Jeitziner – Mitglied Stiftungsrat

  • Leiter Vertrieb Helvetia Versicherungen
  • Mitglied der Konzernleitung

Annette Lohmann – Geschäftsführerin

  • Mitarbeiterin Legal & Compliance bei Helvetia Versicherungen
  • Mitglied der Direktion

Denise Guggisberg – Assistenz

  • Assistentin Stiftung Helvetia Patria Jeunesse

FAQs