Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

Mit der richtigen Geschäftsidee hoch hinaus

Geschäftsidee finden
Geschäftsidee finden
Die Geschäftsidee in ein erfolgreiches Unternehmen zu überführen ist eine grosse Herausforderung. Folgende Tipps sollen Ihnen helfen, mit der Geschäftsidee den Grundstein für ein erfolgreiches Geschäftsmodell zu legen.

Tipp 1: Der Kundenbezug

Sie brennen für Ihre Geschäftsidee, aber wenn Ihre Lösung nicht auch Ihre Kunden beeindruckt, ist die Idee leider von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Der Einbezug von Kunden ist deshalb bereits bei der Entwicklung der Geschäftsidee zentral. Holen Sie aktiv das Feedback Ihrer Kunden und Nutzer ein und adaptieren Sie Ihre Lösung Schritt für Schritt. Damit erschaffen Sie eine wertvolle Lösung.

Tipp 2: Methoden für den Kreativprozess

Sie haben eine ungefähre Vorstellung aber noch keine ausgereifte Geschäftsidee? Folgende Kreativmethoden helfen, Ihren Ideenfindungsprozess anzustossen.

Brainstorming und Mindmapping

Generieren Sie mithilfe von Brainstorming und Mindmapping viele kreative Lösungen. Beziehen Sie im Kreativprozess auch bereits Kunden mit ein: Wie lösen sie aktuell Probleme und welche Schwierigkeiten treffen sie dabei an? Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden ganz allgemein?

Copy Cat

Beziehen Sie branchenfremde Geschäftsmodelle in Ihren Kreativprozess mit ein. Denn die wenigsten Geschäftsmodelle sind komplett neue Innovationen. Es geht nicht darum die Geschäftsmodelle aus anderen Industrien 1:1 zu kopieren, sondern diese als neuen Denkanstoss zu nutzen. Was funktioniert in anderen Märkten gut und was nicht? Welche Geschäftsmodelle könnten in Ihrer Industrie auch Fuss fassen?

Marktlücke entdecken

Die Blue-Ocean Strategie setzt bei bisher unberührten Geschäftsfeldern an. Bei diesem Ansatz schaffen Sie einen ganz neuen Markt und fokussieren sich auf latente Kundenbedürfnisse. Mithilfe einer Positionierungsmatrix oder einer Wertkurve verschaffen Sie sich einen guten Überblick über Ihren Markt und Ihre Wettbewerber.

Versicherungen für Startups

Schützen Sie sich und Ihre Geschäftspartner vor möglichen Risiken. Bei Helvetia profitieren Sie als Jungunternehmer von 50% Rabatt auf diverse Versicherungen.

Tipp 3: Genügend Zeit einplanen für den Kreativprozess

Am Anfang ist es wichtig, seinem Ideenreichtum freien Lauf zu lassen und eine Vielzahl an kreativen Lösungen zu generieren. Vertiefen Sie sich nicht gleich in die erstbeste Idee. Denn die Entfaltung kreativer und erfolgsversprechender Geschäftsideen benötigt Zeit. In einem zweiten Schritt können Sie dann die chancenreichen Ideen vertieft ausarbeiten und Ihre Validität überprüfen.