Ihr Browser ist veraltet

Sie verwenden den Microsoft Internet Explorer. Damit Sie diese Website ohne Anzeigeprobleme benutzen können, empfehlen wir Ihnen einen neuen Browser zu installieren (z.B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular





Risk Engineering – Risiken erkennen und kontrollieren

Ein erfolgreiches Unternehmen kennt seine Risiken
helvetia-risk-engineering-warum

Der Erfolg eines Unternehmens hängt von vielen Faktoren ab. Nicht alle Faktoren lassen sich direkt steuern und bergen somit unerkannte Risiken, die den Erfolg wesentlich beeinflussen können. Es ist wichtig, diese Risiken zu erkennen, um negativen Überraschungen vorzubeugen.

Das Risk Engineering hilft entlang ihrer Wertschöpfungskette operative Risiken zu erkennen, zu beurteilen und zu meistern.

Operative Risiken – Risiken entlang der Wertschöpfungskette

Während sich das Risk Management (RM) vorwiegend mit strategischen und finanziellen Risiken auseinander setzt, begrenzt sich das Risk Engineering (RE) auf operative Risiken, die sich aus den Tätigkeitsgebieten des Versicherungsnehmers entlang der Wertschöpfungskette ergeben.

Zuteilung der Risiken

RE
RM
Diese Seite weiterempfehlen