Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Helvetia Sachversicherung

Sach­versicherung

Unvorhergesehene Ereignisse, wie Feuer, Sturm oder Überflutung, böswillige Beschädigung oder Diebstahl hinterlassen in der Regel grosse Schäden an Inventar, Einrichtungen und Waren. Hier greift die Sachversicherung: Diese garantiert, dass der Betrieb auch bei empfindlichen Rückschlägen gut gesichert ist.
Umfassender Versicherungs­schutz für Waren und Einrich­tungen
Deckung bei zahlreichen unvorher­gesehenen Ereignissen
Übernahme von Ertrags­ausfall und Mehr­kosten bei Betriebs­unterbruch
Übernahme von Folge­kosten (wie risikomindernde Mass­nahmen und psychologische Nach­betreuung)
Mögliche Deckungs­erweiterungen All risks und einfacher Dieb­stahl
Risikoanalyse mit kompetenter Gesamt­beratung
24-Stunden-Hilfe in Not­situationen

Warum ist eine Sachversicherung sinnvoll?

Kein Gewerbe sollte auf eine Sachversicherung verzichten. Elementarrisiken wie Sturm oder Hochwasser führen nicht nur zu fatalen finanziellen Folgen durch direkte Schäden an Waren und Inventar. In aller Regel haben sie auch einen Betriebsunterbruch zur Folge. Dieser verursacht durch den Umsatzausfall weitere Kosten. Die Versicherung von Helvetia deckt beides ab und sichert damit die Existenz des Betriebs.

Die Sachversicherung kurz erklärt

Welche Sachen deckt die Versicherung ab?

Allgemein schützt die Sachversicherung sämtliche Waren und kommt für Mehrkosten sowie Ertragsausfall bei Betriebsunterbruch auf. Es sind folgende Sachen im Schadensfall abgedeckt:

  • Miet- und Leasing-Sachen
  • Vorsorge bei Neuanschaffungen 
  • Materiallager im Freien
  • Geldwerte
  • Wertgegenstände
  • Nahrungsmittel beim Ausfall von Kühlanlagen  
  • Futtermittel
  • landwirtschaftliche Erzeugnisse und Vorräte
  • landwirtschaftliche Anhänger und Aufbaugeräte
  • Sachen auf Baustellen (z. B. Werkzeug u. ä.)
  • eigene Fahrzeuge oder Fahrzeuge als Handelsware
  • Kundenfahrzeuge

Ausserdem umfasst die Sachversicherung sämtliche bewegliche Sachen. In Bezug auf Waren gehören hierzu Rohmaterial, Halb- und Fertigfabrikate sowie Betriebsmaterial und Handelswaren. Zu den versicherten Einrichtungsgegenständen gehören Mobiliar, Gebrauchsgegenstände, Maschinen und IT-Anlagen.

Als Folgekosten sind nicht nur Entsorgung, Reinigung und Datenwiederherstellung versichert, sondern auch vorübergehend anvertraute Gegenstände Dritter.

Beratungs­termin vereinbaren

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin oder lassen Sie sich eine unverbindliche Offerte zukommen.

Wie lässt sich die Sachversicherung sinnvoll kombinieren?

Da die Fahrhabeversicherung ausschliesslich bewegliche Güter deckt, ist es wichtig, den Versicherungsschutz durch weitere Angebote zu ergänzen und so ganzheitlich zu gestalten. Die Geschäftsversicherung KMU kombiniert daher verschiedene Produkte in einer Police: