Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

Case Management für eine erfolgreiche Reintegration

Für alle Beteiligten bedeutet es eine grosse Erleichterung, wenn eine schwer erkrankte oder verunfallte Person wieder genesen ist und die soziale sowie berufliche Wiedereingliederung gelingt. Zählen Sie auf unsere Hilfe: Helvetia begleitet und unterstützt Betroffene und deren Arbeitgeber mit dem Case Management.
case-management-infografik

Mithilfe des Case Managements betreuen wir Menschen in einer schwierigen Krankheits- und/oder Unfallsituation frühzeitig, kontinuierlich und umfassend. Ziel ist es, zur schnellstmöglichen Genesung und nachhaltigen Wiedereingliederung beizutragen. Dabei wird die erfolgreiche Reintegration in den Alltag sowie in die Arbeitswelt angestrebt – sei es durch die Rückkehr an den angestammten Arbeitsplatz oder die Aufnahme einer neuen, geeigneten Tätigkeit.

Sinnvolle und erreichbare Ziele

Das Case Management ist individuell ausgerichtet: Es nutzt die vorhandenen Ressourcen und Möglichkeiten der betroffenen Person – unter Einbezug des gesamten Umfelds. Der jeweilige Case Manager setzt zusammen mit den involvierten Partnern (Betroffener, Arzt, Arbeitgeber, Angehörige, Kostenträger und Dienstleister) sinnvolle und erreichbare Ziele.

Ob als direkt Betroffener oder Arbeitgeber: Das Case Management von Helvetia hilft Ihnen wirksam. Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Leiter Case Management gerne zur Verfügung.