Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
  • Vorsorgen und Steuern sparen – gewusst wie!

    23.11.2021 | Martin Hügin
    Clevere «Vorsorge-Sparer» wissen es schon lange: Einzahlungen in die Säule 3a lassen sich vom steuerbaren Einkommen abziehen. Aber auch Einkäufe in die Pensionskasse sind möglich und können sich lohnen. Wer richtig plant, sorgt vor und spart gleichzeitig Steuern.
1130312082

Vorsorgen und Steuern sparen – gewusst wie!

23.11.2021 | Martin Hügin
1130312082
Clevere «Vorsorge-Sparer» wissen es schon lange: Einzahlungen in die Säule 3a lassen sich vom steuerbaren Einkommen abziehen. Aber auch Einkäufe in die Pensionskasse sind möglich und können sich lohnen. Wer richtig plant, sorgt vor und spart gleichzeitig Steuern.

Sie haben in diesem Jahr schon in Ihre Säule 3a einbezahlt? – Gut gemacht, denn damit sparen Sie bereits Steuern. Und falls nicht, bleibt ja noch etwas Zeit bis Ende Jahr. Aber bitte nicht verpassen, Ihre Einzahlung muss noch in diesem Jahr verbucht sein. Übrigens lassen sich auch mit Einkäufen in die Pensionskasse Steuern sparen und Leistungen verbessern.

Steuern sparen mit der Säule 3a

Privat vorsorgen heisst Selbstverantwortung übernehmen und vorausschauend handeln. Deshalb belohnen Bund und Kantone Einzahlungen in die Säule 3a. Diese lassen sich jährlich bis zu einem festgelegten Maximalbetrag vom steuerbaren Einkommen abziehen. Falls Sie arbeiten und ein AHV-pflichtiges Einkommen erzielen, dürfen Sie 2021 maximal CHF 6'883 einzahlen. In Zürich spart damit beispielsweise eine alleinstehende Person mit CHF 85'000 Jahreslohn rund CHF 1'400 Steuern. Selbständige ohne Pensionskasse können sogar bis zu 20 Prozent ihres Einkommens, in diesem Jahr maximal CHF 34'416, in die Säule 3a einzahlen.

Die Beiträge für die Säule 3a werden periodisch vom Bund angepasst. Für 2022 sind es dann maximal CHF 6'883 und CHF 34'416, die in die Säule 3a einbezahlt werden können.

Steuern sparen mit der Pensionskasse

Haben Sie sich den Vorsorgeausweis Ihrer Pensionskasse schon mal genauer angesehen? Darin finden sich auch Angaben zur maximal möglichen Einkaufssumme. Mit Einzahlungen in Ihre Pensionskasse können Sie Ihre Rente erhöhen oder gar eine vorzeitige Pensionierung finanzieren. Das Vorsorgereglement Ihrer Pensionskasse gibt Auskunft über die individuellen Möglichkeiten. Solche Einzahlungen dürfen Sie ebenfalls von den Steuern abziehen. Und wenn Sie die Einzahlungen über mehrere Jahre verteilen, profitieren Sie gleich mehrfach von Steuerabzügen.

Clever planen

Die Leistungen aus AHV/IV (1.Säule), Pensionskasse (2. Säule) und privater Vorsorge (3. Säule) ergänzen sich. Damit Sie Ihre persönliche Vorsorge optimal gestalten und gleichzeitig Steuern sparen können, empfehlen wir Ihnen eine individuelle Beratung mit unseren Vorsorgeexperten.

Vorsorgeberatung. Jetzt Termin vereinbaren.

Ob telefonisch, bei Ihnen zu Hause oder bei uns auf der Agentur – Wir helfen Ihnen gerne, Ihre individuelle Vorsorge zu planen und passende Lösungen zu finden. Vereinbaren Sie jetzt schnell und einfach Ihren Beratungstermin. Wir freuen uns Ihre Kontaktaufnahme.

Wir sind für Sie da.

Termin vereinbaren
Jetzt online buchen
Jetzt Beratungstermin vereinbaren
Error.
Aktuellen Standort verwenden