Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

Diebstahl­versicherung

DIebstahlversicherung
DIebstahlversicherung
Am Bahnhof ist Ihr Velo plötzlich verschwunden oder jemand war abends schon vor Ihnen zu Hause und hat Ihre Wertsachen gestohlen. Helvetia erklärt, wie Sie sich gegen Diebstahl absichern können.

Diebstahl - Welche Versicherung zahlt was?

Ob Smartphone, Schmuck oder Velo - wenn geliebte Gegenstände gestohlen werden, ist das immer sehr ärgerlich. Gut, dass Sie solche Diebstahlvorfälle direkt mit der Hausratversicherung abdecken können. So ersparen Sie sich immerhin den finanziellen Ärger.

Versicherungs-ABC: Diebstahlarten

Diebstahl ist nicht immer gleich Diebstahl – zumindest ist das bei Versicherungen so. Die meisten Versicherungen unterscheiden zwischen verschiedenen Arten: Beraubung, Einbruchdiebstahl und einfacher Diebstahl. Je nachdem, um welche Diebstahlart es sich handelt, gestaltet sich auch der Versicherungsschutz anders aus.

Beraubung

Bei einer Beraubung werden persönliche Gegenstände auf Androhung oder gewaltsame Art und Weise entwendet. Wenn Sie auf offener Strasse überfallen oder zu Hause bedroht werden, handelt es sich um Beraubung. Man spricht deshalb von der Gewaltanwendung an Personen.

Einbruchdiebstahl

Kommt es zur Gewaltanwendung an Sachen, spricht man von Einbruchdiebstahl. Das ist der Fall, wenn jemand Ihre Wohnungstür aufbricht oder das Fenster zerschlägt und in Ihre Wohnung eindringt. Als Einbruchdiebstahl zählt auch das gewaltsame Öffnen von anderen Räumen (z. B. Hotelzimmern) oder Behältern (z. B. Safes).

Einfacher Diebstahl zu Hause

Bei einfachem Diebstahl werden persönliche Gegenstände ohne jegliche Gewaltanwendung gestohlen. Zu Hause kann das dann der Fall sein, wenn Sie Ihre Wohnungstür nicht abgeschlossen haben, die Garage aus Versehen nicht richtig verriegelt war oder Sie das Fenster im Erdgeschoss nicht geschlossen haben.

Einfacher Diebstahl auswärts

Einfacher Diebstahl geschieht häufig unterwegs. Am Bahnhof kommt es zum Gedränge und plötzlich fehlt im Zug das Handy. Im Café lassen Sie Ihre Tasche kurz unbeaufsichtigt und danach ist sie samt Laptop und Portemonnaie weg. Solche Taschen- und Trickdiebstähle werden unter einfachem Diebstahl auswärts zusammengefasst.

Was zahlt die Hausratversicherung?

Jetzt Prämie berechnen

Schützen Sie Ihre persönlichen Gegenstände und Wertsachen vor Diebstahl. Mit nur wenigen Klicks können Sie die Hausratversicherung ganz einfach online abschliessen.

Diebstahlvorfälle und wie sie versichert sind

Basis Hausrat­versicherung
Zusatz «einfacher Diebstahl auswärts»
Zusatz «Motor-/ Elektromotor­fahrräder»