Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Frühpensionierung - Auswirkungen auf die AHV-Rente

Über die Hälfte aller Erwerbstätigen möchte sich vorzeitig pensionieren lassen, soweit es eine finanziell tragbare Lösung gibt. Bei einer Frühpensionierung entstehen jedoch durch Rentenkürzungen bei der AHV und der Pensionskasse empfindliche Einkommenslücken. Ein gut geplanter Kapitalaufbau ermöglicht die finanzielle Überbrückung dieser Einkommenslücken bis zur ordentlichen AHV-Rente und danach.
Erklärungsvideo – Frühpensionierung

Beispiel

Rentenkürzung und Einkommenslücken bei Frühpensionierung

Martin Kuster spielt mit dem Gedanken, sich mit 62 Jahren frühpensionieren zu lassen. Mit einem Jahreslohn von CHF 100'000.- würde seine BVG-Rente für den Rest seines Lebens um rund 20% gekürzt werden. Die AHV wird bei den Männern regulär ab einem Alter von 65 Jahren bezogen. So entsteht durch die vorzeitige Pensionierung vom 62. bis zum 65. Altersjahr eine Einkommenslücke von ca. CHF 60'000.- pro Jahr. Die Einkommenslücke gegenüber dem Vollverdienst beträgt ab 65 Jahren ca. CHF 30'000.- pro Jahr für den Rest seines Lebens.

Annahme: AHV-Maximalrente ab Alter 65, gesetzliche BVG-Minimalrente ab Pensionierung mit Alter 62, Bedarf ab Pensionierung 80% vom vorherigen Lohn.

fruehpensionierung-infografik

Für Ihre optimale Frühpensionierungs-Lösung analysiert Ihr Helvetia-Berater Ihre aktuelle Situation umfassend und hilft Ihnen, die entscheidenden Weichen richtig zu stellen.

Diese Seite weiterempfehlen