Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular





Säule 3b

Symbolbild Säule 3b
Symbolbild Säule 3b
Altersvorsorge, Weltreise oder teures Hobby - Mit der Säule 3b bestimmen Sie selbst wie viel und wofür Sie sparen möchten.

Was ist die Säule 3b?

Die freie Vorsorge 3b gehört zur privaten Vorsorge. Sie bildet zusammen mit der Säule 3a die dritte Säule im Schweizer Vorsorgesystem. Die Säule 3b wird freie Vorsorge oder ungebundene Vorsorge genannt, weil sie nicht an die Pensionierung gebunden ist. Das heisst, Laufzeit und Auszahlungszeitpunkt sind frei wählbar. Mit einer Säule 3b sind Sie deshalb flexibel und können Ihre Vorsorgelücke fürs Alter minimieren oder auch mittel- bis langfristige Sparziele anstreben. Zudem kann jeder in die Säule 3b einzahlen, egal ob erwerbstätig oder nicht.

Einzahlung in die Säule 3b

In der Säule 3b gibt es keinen jährlichen Maximalbetrag. Ob Sie einmalig eine grössere Summe einzahlen oder monatlich Geld in die Säule 3b zurücklegen, entscheiden Sie. Sie können ebenfalls selbst bestimmen, wie viel Risiko Sie eingehen möchten: Eher eine Anlage mit wenig Risiko aber auch tieferen Gewinnchancen? Oder investieren Sie lieber in Wertschriften, bei denen das Risiko grösser ist, Sie aber auch höhere Gewinne erzielen können? Den Risikograd bestimmen Sie selbst. Zudem haben Sie die Wahl, ob Sie mit oder ohne Versicherungsschutz sparen möchten. Bei Letzterem haben Sie den Vorteil, dass Sie sich, Ihre Familie oder auch Ihren Geschäftspartner im Todesfall oder bei Erwerbsunfähigkeit absichern können. Die Begünstigten können Sie, abgesehen von den Pflichtanteilen, selbst wählen.

Auszahlung Säule 3b

Mit Ausnahme von vertragsspezifischen Mindestlaufzeiten, können Sie den Zeitpunkt für die Auszahlung Ihres Kapitals selbst bestimmen. Auch ein teilweiser Vorbezug Ihres Kapitals ist möglich. Mit dem Säule-3b-Kapital sorgen Sie allerdings nicht nur finanziell fürs Alter vor, sondern sichern im Todesfall auch Ihre Familie ab. Auch gegen Erwerbsunfähigkeit können Sie sich mit einer 3b Vorsorgelösung absichern.

Steuervorteile in der Säule 3b

Anders als in der Säule 3a, können Einzahlungen in die Säule 3b nicht vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. Ihr Guthaben in der Säule 3b muss als Vermögen versteuert werden. Die Auszahlung ist hingegen steuerfrei, wenn folgende Voraussetzungen allesamt erfüllt sind: 

  • der Versicherungsnehmer hat bei der Auszahlung das 60. Altersjahr vollendet, 
  • der Vertrag ist vor Vollendung des 66. Lebensjahres zustande gekommen,
  • die Vertragslaufzeit beträgt mindestens 5 Jahre und
  • der Versicherungsnehmer und die versicherte Person sind identisch.

Vorsorge­beratung anfordern

Wie auch immer Sie Ihre persönliche Altersvorsorge angehen möchten oder Ihre Sparziele aussehen, Helvetia hilft Ihnen gerne weiter.

Vorsorgelösungen 3b


Lesen Sie mehr zum Thema
Diese Seite weiterempfehlen