Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Medienmitteilungen
Allbrachenversicherungen
Kooperationen

Helvetia Garantieplan noch flexibler

Die anteilgebundene Lebensversicherung mit Kapitalschutz von Helvetia wird um eine bedeutende Wahlmöglichkeit erweitert: In Zusammenarbeit mit Raiffeisen und EFG FinancialProducts bietet Helvetia ihren Kunden neu eine zusätzliche Anlagevariante für den Garantieteil der beliebten Vorsorgelösung.
22.04.2013
helvetia-media-releases.jpg
Damit kommt Helvetia dem wachsenden Bedürfnis nach sicheren Vorsorgelösungen mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten und attraktiven Renditeaussichten einen weiteren, wesentlichen Schritt entgegen.

Mit dem Garantieplan lancierte Helvetia vor zwei Jahren ein Lebensversicherungsprodukt, das im Unterschied zu herkömmlichen Vorsorgelösungen verschiedenste Chancen anbietet:
  • Wahl zwischen Garantieprofil «konservativ» mit hoher Garantie, dafür eingeschränkter Renditemöglichkeit und Garantieprofil «dynamisch» mit tieferer Kapitalgarantie, dafür erhöhter Chance auf Überrenditen;
  • Automatische Sicherung von erzielten Gewinnen und systematische Umschichtung gegen Vertragsende zur Erhöhung des Garantiekapitals;
  • Individuelle Gewinnabsicherung, mit welcher die erzielten Erträge jederzeit auf Kundenwunsch hin gesichert werden;
  • Zinschance bei periodischer Finanzierung: Kunden profitieren von einer positiven Zinsentwicklung, sind aber gegen sinkende Zinsen abgesichert:
  • Gestaltungsmöglichkeiten wie wählbares Todesfallkapital, Sparversicherung, Kinderversicherung und Prämienbefreiung;
  • Vorsorge in der gebundenen oder freien Vorsorge inklusive Möglichkeit eines Säulenwechsels von 3a nach 3b und zurück.

Mit diesen und zahlreichen weiteren Optionen lässt sich der Helvetia Garantieplan passgenau auf die jeweiligen Bedürfnisse der einzelnen Kunden zuschneiden.

Konnten die Kunden bisher bereits je nach Risikoappetit zwischen verschiedenen Garantieprofilen auswählen, so steht ihnen jetzt als festverzinsliche Anlage – neben den pfandbesicherten Obligationenzertifikaten des Finanzdienstleisters EFG Financial Products – eine Variante mit Termingeldanlagen bei der Kooperationspartnerin Raiffeisen Schweiz zur Verfügung.

Die Chancen auf eine Zusatzrendite ergeben sich aus der breit diversifizierten Anlagestrategie «World Strategy Plus», welche ebenfalls von EFG Financial Products als pfandbesichertes Zertifikat emittiert wird.

Reto Keller, Leiter Marktbereich Private Vorsorge von Helvetia Schweiz ist überzeugt: «Dank den erfolgreichen Beziehungen zu unseren Partnern ist Helvetia in der Lage, die Helvetia Garantieplan Produktfamilie um eine attraktive Variante zu erweitern. Wir sind überzeugt, unseren Kunden damit ein einzigartiges Produktangebot machen zu können, das gerade im gegenwärtigen Zinsumfeld interessante Renditechancen eröffnet.»



Weitere Angaben zum Helvetia Garantieplan finden Sie im Internet unter www.helvetia.ch/garantieplan.
Informationen zu EFG Financial Products AG sind unter www.efgfp.ch und zu Raiffeisen Schweiz unter www.raiffeisen.ch erhältlich.

Kontaktinformationen
Medien
Helvetia Versicherungen
Hansjörg Ryser
Mediensprecher Schweiz
St. Alban-Anlage 26
4002 Basel


Telefon: +41 58 280 13 60
Mobile: +41 79 318 21 38
hansjoerg.ryser@helvetia.ch
www.helvetia.ch
Diese Seite weiterempfehlen