Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
«Rovine di Osco (IT)»

Neues Helvetia Schutzwald Engagement.

Zum Gebiet
Medienmitteilungen
Schweiz
Allbrachenversicherungen

Helvetia lanciert fondsgebundene Vorsorgelösung mit transparenter Kostenstruktur

Mit der Neuauflage des Helvetia Performanceplans lanciert Helvetia als Pionierin in der Schweiz eine Vorsorgelösung mit transparenter Kostenstruktur. Kunden können damit ein attraktives Fondsangebot mit individuellem Versicherungsschutz kombinieren.
04.10.2018
helvetia-media-releases.jpg
Helvetia Versicherungen hat die eigene, fondsgebundene Vorsorgelösung «Helvetia Performanceplan» komplett überarbeitet. Die Kunden profitieren neu von einer stark verbesserten Kostentransparenz. Bei den verwendeten Fonds fallen lediglich Kosten für die eigentliche Fondsverwaltung an, was attraktive Management- und Verwaltungskosten und so eine höhere Rendite ermöglicht. Im neuen Kostenmodell erhebt Helvetia transparent und für alle Fonds einheitlich eine Bestandsgebühr von 0.3 Prozent pro Jahr. Alle Kosten werden transparent ausgewiesen. «Die Kundinnen und Kunden wünschen sich transparente Vorsorgelösungen. Mit dem neuen Helvetia Performanceplan werden wir diesem Wunsch gerecht», erklärt Reto Keller, Leiter Private Vorsorge Schweiz und Mitglied der Konzernleitung von Helvetia.
 
Auch bisherige Kunden profitieren
Das Angebot richtet sich an Kunden, die attraktive Renditechancen suchen und gleichzeitig eine individuelle Absicherung dank garantiertem Todesfallkapital wünschen. Basis für die Fondsauswahl ist dabei ein auf den Kunden abgestimmtes Anlageprofil. Neben Neukunden können auch Bestandskunden von dem neuen, attraktiven Angebot profitieren. So bietet Helvetia allen Kunden einen kostenlosen Wechsel ins neue Kostenmodell an.
 
Basis sind Helvetia Fonds
Kern der neuen Fondspalette bilden von Helvetia selbst gemanagte Fonds, von denen zwei diesen Sommer lanciert worden sind. Weitere eigene Fonds wird Helvetia 2019 lancieren. Mit den Fonds stellt das Versicherungsunternehmen die eigene Anlagekompetenz, die bisher in dieser Form nur institutionelle Kunden nutzen konnten, seinen Privatkunden zur Verfügung. «Unsere neue Fondspalette eröffnet unseren Kunden die Möglichkeit, in professionelle Anlageinstrumente zu investieren, die bisher nur für institutionelle Anleger verfügbar waren», sagt Reto Keller.
 
Diese Medienmitteilung finden Sie auch auf der Website www.helvetia.ch/media.

Kontaktinformationen
Helvetia Versicherungen
Jonas Grossniklaus
Senior Manager
Corporate Communications & PR

St. Alban-Anlage 26
CH-4002 Basel
Telefon: +41 58 280 50 33
media.relations@helvetia.ch
www.helvetia.ch
Downloads & Links
Diese Seite weiterempfehlen