Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Expertentipps
Geschäftskunden

Ist Ihre IT sicher?

Cyber-Attacken sind für Unternehmen eine grosse Gefahr. Mit einer Cyber-Versicherung ist man vor den finanziellen Folgen eines Angriffs geschützt. Zusätzlich sollten einige Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, denn bereits so können viele Angriffe verhindert werden.

19. März 2018, Autor: Mirjam Arnold, Foto: Helvetia

Einerseits spricht man von Effizienzsteigerung, andererseits von gefährdeter Datensicherheit. Gerade auch für KMU stellen Cyber-Risiken eine Gefahr dar. Überlegen Sie sich daher: Ist Ihre IT sicher?

Bei der täglichen Arbeit ansetzen

Bereits wenige Schritte, wie die Auswahl eines IT-Verantwortlichen und die Sensibilisierung und Schulung von Mitarbeitenden in Hinblick auf Sicherheit, führen zu einer Verminderung von Risiken. Hinzu kommen viele kleine Arbeitsschritte, die in der alltäglichen Arbeit der IT-Mitarbeitenden verankert sein sollten und so einen möglichst sicheren Cyberauftritt gewährleisten. Dazu zählen unter anderem technische Schutzmassnahmen, wie Firewalls oder Spamfilter, Passwort-Richtlinien und die Verschlüsselung schützenswerter Daten. Aber auch bereits die tägliche Datensicherung und deren sichere Aufbewahrung kann im Falle von Störungen (wie z.B. einem Verschlüsselungsangriff) für Beruhigung sorgen.

Helvetia unterstützt KMU

Die Cyber-Risiko Checkliste bietet neu eine zusätzliche Möglichkeit, den Sicherheitsstandard gegenüber Cybergefahren zu überprüfen und gegebenenfalls zu erweitern. Aber natürlich bietet sie keine 100% Sicherheit. Um die Risiken von KMU abzudecken, hat Helvetia im Januar 2018 die Cyber-Versicherung lanciert. Sie sichert ein KMU vor verschiedenen Risiken rund um digitale Daten und Software ab. Helvetia führt auch den Dialog mit den KMU zu Cyber-Risk-Themen. Denn sobald Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen, sind Sie im Fall eines Angriffs besser vorbereitet und können schneller und lösungsorientierter reagieren.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung