Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
Leserfragen
Privatkunden
Fahrzeuge & Reisen

Deckung durch Reise­versicherung

Ein blauer Koffer
Erstattet die Versicherung bei Reisestornierungen eines Angehörigen die Kosten? Übernimmt sie bei Unfall und Krankheit die Rückführung an den Heimatort?
Stimmt es, dass Sie bei Reisestornierungen – zum Beispiel wegen Krankheit oder Tod eines Angehörigen – 100 Prozent der Kosten erstatten? Und den Versicherten bei einem Unfall oder Krankheit in den Ferien auf schnellstmöglichem Weg zurückführen?
Gefragt von Michel T., Laconnex 18.03.2014

Claude Ducry, Leiter Schadenzentrum West, Helvetia Versicherungen
Givisiez 21.03.2014

Sehr geehrter Herr T.

Vielen Dank für Ihre Frage. Sie finden hier die allgemeinen Nutzungsbedingungen für unsere Assistance-Versicherung. Wie Sie feststellen können, sind unter anderem Ereignisse wie Krankheit, Unfall oder Tod des Versicherten selbst, aber auch seiner Begleitperson, eines Angehörigen oder seines Stellvertreters an seinem Arbeitsplatz abgedeckt. Die Versicherung übernimmt unter anderem auch Stornierungskosten. Nach Reiseantritt sind die Rückführungskosten bis zum aktuellen Wohnort des Versicherungsnehmers abgedeckt.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben, und verbleiben mit freundlichen Grüssen.
 

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories