Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
Leserfragen
Privatkunden
Wohnen & Eigentum
Haftung & Recht

Wer zahlt bei Schäden durch Kinder?

Eine fröhliche Familie am Esstisch.
Familienidylle pur – aber die Kleinen können auch anders: Richten sie zu Besuch in einer fremden Wohnung Schaden an, zahlen oft die Eltern.
Wenn wir Freunde besuchen, kommen unsere zwei Kinder Jonas (2) und Simona (5) meistens mit. Beim letzten Besuch konnten wir sie kaum aus den Augen lassen, weil der Gastgeber ständig Angst um seine teure Einrichtung hatte. Wer müsste eigentlich für den Schaden aufkommen, wenn etwas kaputt geht?
Gefragt von Familie M., Wil SG 01.02.2018

Roland Bösch
Roland Bösch, Leiter Privatkunden, Helvetia Versicherungen
St. Gallen 08.02.2018

Liebe Familie M.
Ihr eigener Haushalt ist wahrscheinlich «kindersicher» eingerichtet. Wenn man zu Besuch ist, kann man davon nicht ausgehen – klar, dass manch Gastgeber um seine kostbare Einrichtung fürchtet. Generell gelten Kinder unter sieben Jahren gesetzlich als «nicht deliktfähig». Das bedeutet, dass sie für ihre Taten noch nicht verantwortlich gemacht werden können. In vielen Haftpflichtversicherungen sind Schäden durch unter siebenjährige Kinder ausgeschlossen.

Viele Eltern fühlen sich dennoch moralisch verpflichtet, für den Schaden ihrer Kinder aufzukommen. Wenn der vierjährige Sohn etwa im Übermut den Laptop von Freunden vom Tisch fegt, sind Eltern gut beraten, wenn sie die Bedingungen ihrer Haftpflichtversicherung genau kennen und Schäden von nicht-deliktfähigen Kindern explizit eingeschlossen sind.

Unsere Versicherung

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories