Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Leserfragen
Sport
Haftung & Recht

Ist Kite­surfen in der Privathaft­pflicht versichert?

Kitesurfer
Sind Windsurfen, Kitesurfen und Snowkiten über die Privathaftpflichtversicherung versichert? Helvetia Experte Roland Bösch gibt Auskunft.
In der Haftpflicht-Basisversicherung ist man ja als «Sportler» versichert. Sind Kitesurfen und Windsurfen in der Haftpflichtversicherung ebenfalls eingeschlossen? Und wie sieht es beim Snowkiten aus, also Kitesurfen im Winter auf Schnee mit dem Snowboard?
Gefragt von Daniel S. 27.07.2015

stories_roland-boesch
Roland Bösch, Leiter Privatkunden, Helvetia Versicherungen
St. Gallen 31.07.2015

Sehr geehrter Herr S.

Windsurfen und Snowkiten sind Bestandteil der Basisversicherung als Sportler und somit in der Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen. Auch allfällige von Ihnen an gemietetem Surf-Material verursachte Schäden oder mit dem gemieteten Surfbrett verursachte Schäden an Drittpersonen sind über die Privathaftpflichtversicherung gedeckt.

Kitesurfen kann als Zusatzversicherung in die Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen werden. Die Jahresprämie beträgt pauschal 75 Franken pro Person. Zudem muss ein separater Versicherungsnachweis erstellt werden, um im Schadenfall abgesichert zu sein.

Die Zusatzversicherung "Kitesurfen" kann bei Helvetia nur zusammen mit der Basisversicherung Privathaftpflicht abgeschlossen werden. Allerdings existiert für Mitglieder des Kitesurfclubs ein Rahmenvertrag mit Helvetia, in welchem eine Einzel-Lösung möglich ist. Das Prämieninkasso sowie das Aushändigen des Versicherungsnachweises und der Versicherungsbedingungen werden in diesem Fall direkt durch den Kitesurfclub vorgenommen.

Der Versicherungsschutz gilt für Schäden auf der ganzen Welt, die innerhalb der Vertragsdauer verursacht werden.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories