Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Leserfragen
Privatkunden
Fahrzeuge & Reisen

Mietauto­schaden fällt unter Ausschluss­grund: Zahlt die Haft­pflicht?

Ein Auto fährt über eine Rampe auf ein Schiff.
Sind bei Vollkasko von der Deckung ausgeschlossene Schäden am Mietfahrzeug durch die Haftpflicht gedeckt?
Ich bin zurzeit in Australien und habe dort ein Fahrzeug gemietet. Die Vollkasko-Versicherung ist inklusive, haftet allerdings nicht bei Fähren-Benützung. Zahlt meine Haftpflicht-Versicherung, falls auf der Fähre ein Schaden passiert?
Gefragt von Hans-Jörg F. 30.06.2015

Peter Plachel-Ehrismann
Peter Plachel, Helvetia-Experte
St. Gallen 06.07.2015

Sehr geehrter Herr F.

Über eine allfällige Motorfahrzeugversicherung in der Schweiz (eigenes Fahrzeug) sind Schäden an Mietfahrzeugen im Ausland nicht versicherbar. Diese Versicherung gilt nur für das in der Schweiz eingelöste Fahrzeug.

Über die Privathaftpflichtversicherung kann die Benützung von fremden Motorfahrzeugen mitversichert werden, diese Deckung gilt allerdings nicht für Fahrzeuge, die gegen Entgelt gemietet werden.

Der vorliegende Deckungsausschluss durch den australischen Vermieter kann also über eine anderweitige Versicherung nicht abgedeckt werden kann. Sie müssen somit im vorliegenden Fall das Risiko eines allfälligen Schadens am Auto bei der Benützung einer Fähre selber tragen.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories