Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
TV-Sendungen
Videos
Vorsorge & Gesundheit

Sendung «Geld»: So wird die Früh­pensionierung erschwinglich

In der zehnten Folge der Sendung «Geld» auf Tele 1 erklärt Patrik Zünd, Hauptagent der Helvetia in Sarnen, wie der Traum von der Frühpensionierung Wirklichkeit werden kann.

22. Mai 2014, Text: Jolanda Meyer, Video: Tele 1

Sich ganz den Enkelkindern oder dem Garten widmen, einmal um die Welt segeln, den Winter im milden Süden verbringen: Für viele ist es ein grosser Traum, sich frühpensionieren zu lassen und die Freiheit nach dem Erwerbsleben in vollen Zügen zu geniessen. Das Rentenalter ist heute flexibler als noch vor ein paar Jahren. Nichtsdestotrotz gilt es, frühzeitig vorzusorgen, damit die Frühpensionierung kein Traum bleibt.

Was eine Frühpensionierung ganz konkret kostet und wie man sich diese leisten kann, erklärt Patrik Zünd, Hauptagent der Helvetia in Sarnen, in der aktuellen Sendung. Im Gespräch mit Moderator Martin Spieler erfahren die Zuschauer vom Versicherungs- und Vorsorgespezialisten unter anderem, ab wann man sich Gedanken über das Pensionierungsalter machen sollte, um später keine Einkommenslücken in Kauf nehmen zu müssen.

Partnerschaft mit Tele 1

Helvetia ist zusammen mit Raiffeisen Schweiz Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantwortet ein Vertreter von Helvetia im Studio von Tele 1 Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird jeweils auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt und danach stündlich wiederholt. In der nächsten Sendung vom 4. Juni erklärt Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz, wie die Versicherungen mit der Herausforderungen der anhaltend tiefen Zinsen umgehen. Zudem zeigt er auf, welche Auswirkungen die zunehmende Regulierungsdichte für die Versicherungen haben.

www.tele1.ch

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories