Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
TV-Sendungen
Sport
Videos

Sendung Geld: Wer haftet, wenn man beim Wintersport verunfallt?

Wer haftet bei Skiunfällen und wie ist man für den Wintersport richtig versichert? Das erklärt Heinz Schumacher, Helvetia Generalagent in Zug, in der neuen Folge der Sendung «Geld» auf Tele 1.

11. Dezember 2014, Text: Lars Gubler, Video: Tele 1

«Wenn man auf der Piste jemanden anfährt, haftet man selber für den Schaden», sagt Heinz Schumacher, Helvetia Generalagent in Zug. Hat sich der andere Fahrer allerdings nicht ganz an die FIS-Regeln gehalten, muss er für einen Teil des Schadens aufkommen.

Wer angestellt ist und mehr als acht Stunden pro Woche arbeitet, ist durch die obligatorische Unfallversicherung für einen allfälligen Spitalaufenthalt versichert. Nichterwerbstätige sind für die Heilungskosten über die Krankenkasse versichert.

«Anders sieht es aus, wenn man abseits der Piste verunfallt», erklärt Heinz Schumacher. «In diesem Fall kann in der Regel niemand für den Schaden verantwortlich gemacht werden.» Die Unfallversicherung kann in diesem Fall die Leistungen kürzen oder ganz verweigern. Für jeden Wintersportler ein Muss ist eine Privathaftpflichtversicherung, die Schäden an anderen Ski- und Snowboardfahrern abdeckt.

Partnerschaft mit Tele 1

Helvetia ist zusammen mit Raiffeisen Schweiz Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantwortet ein Vertreter von Helvetia im Studio von Tele 1 Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird jeweils auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt und danach stündlich wiederholt. Die nächste Sendung wird im Januar 2015 ausgestrahlt.

www.tele1.ch

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories