Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










TV-Sendungen
Videos
Vorsorge & Gesundheit

Sendung Geld: General­agent erklärt Pensions­kassen­ausweis

In der dritten Folge der Sendung «Geld» auf Tele 1 erklärt Heinz Schumacher, Helvetia Generalagent der Agentur Zug-Schwyz-Uri, welche Informationen in einem Pensionskassenausweis stecken.

13. Februar 2014, Text: Jolanda Meyer, Video: Tele 1

Für viele ist es das grösste Vermögen, das sie im Laufe ihres Lebens ansammeln: Das Pensionskassenkapital. Wie viel Geld Jahr für Jahr in die Pensionskasse einfliesst und wie es verzinst wird, ist im Pensionskassenausweis genau aufgeführt. Damit dieser kein Buch mit sieben Siegeln bleibt, erklärt Heinz Schumacher in der aktuellen Sendung «Geld» auf Tele 1 die wichtigsten Kennzahlen im Ausweis.

Weiter wird im Beitrag erklärt, was bei einem Vorbezug von Pensionskassenkapital oder bei einer Frühpensionierung speziell zu beachten ist.


Partnerschaft mit Tele 1

Helvetia ist zusammen mit Raiffeisen Schweiz Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantwortet ein Vertreter von Helvetia im Studio von Tele 1 Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird jeweils auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt und danach stündlich wiederholt. In der nächsten Sendung vom 26. Februar beantwortet Jörg Riebli, Helvetia Generalagent in Luzern, Versicherungsfragen zu Schnee und Eis.

www.tele1.ch

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories