Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
TV-Sendungen
Videos
Vorsorge & Gesundheit

Sendung «Geld»: Schutz bei Krankheit und Unfall

In der neunten Folge der Sendung «Geld» auf Tele 1 erklärt Heinz Schumacher, Generalagent der Helvetia in Zug, wie man sich vor den finanziellen Folgen von Unfall und Krankheit schützt.

8. Mai 2014, Text: Jolanda Meyer, Video: Tele 1

Wer krank ist oder einen Unfall hatte, wünscht sich nur eines – möglichst schnell wieder gesund zu sein. Neben den Heilungskosten kommen in solchen Fällen oft auch weitere Kosten, wie zum Beispiel der Lohnausfall, hinzu. Solange es einem gut geht, sollte man sich daher möglichst gut gegen diese finanziellen Risiken absichern.

Worauf man dabei besonders achten sollte, erklärt Heinz Schumacher, Helvetia Generalagent in Zug, in der aktuellen Sendung. Im Gespräch mit Moderator Martin Spieler erfahren die Zuschauer vom Versicherungs- und Vorsorgespezialisten unter anderem, wer automatisch gegen Unfall versichert ist und warum junge Erwerbstätige und Kinder oftmals unterversichert sind.

Partnerschaft mit Tele 1

Helvetia ist zusammen mit Raiffeisen Schweiz Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantwortet ein Vertreter von Helvetia im Studio von Tele 1 Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird jeweils auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt und danach stündlich wiederholt. In der nächsten Sendung vom 21. Mai erklärt Patrik Zünd, Helvetia Hauptagent in Sarnen, wie die Frühpensionierung bezahlbar wird.

www.tele1.ch

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories