Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
TV-Sendungen
Geschäftskunden
Videos

Wie Grossbau­werke gegen Risiken abge­sichert werden

Dieser Tage wird der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Er ist der längste Eisenbahntunnel der Welt und somit ein veritables Grossbauwerk. Was sich viele nicht bewusst sind: Auch der Bau solcher Grossprojekte wird versichert. Wie eine solche Versicherung funktioniert, erklärt Helvetia-Experte Oscar Treceno.

30. Mai 2016, Text: Jonas Grossniklaus, Video: Tele 1  

Nach 17 Jahren Bauzeit wird dieser Tage der Gotthard-Basistunnel eingeweiht. Mit einer Länge von 57 Kilometern ist der neue Tunnel der längste Eisenbahntunnel der Welt. Jedem dürfte klar sein: Ein solches Grossbauwerk zu erstellen, ist nicht ohne Risiken. Hingegen dürfte nur wenigen Bewusst sein: Auch diese Risiken lassen sich versichern. Wie eine Versicherung für ein solches Bauwerke aussieht und welche Risiken dabei zentral sind, erklärt Oscar Treceno, Head of Engineering Helvetia, im Gespräch mit dem Wirtschaftspublizisten Martin Spieler.

Partnerschaft mit Tele 1

Helvetia ist zusammen mit Raiffeisen Schweiz Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantwortet ein Experte von Helvetia im Studio von Tele 1 Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird jeweils auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt und danach stündlich wiederholt.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories