Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
TV-Sendungen
Fahrzeuge & Reisen
Videos

Schäden durch Natur­gefahren um­fassend absichern

Ob Herbststürme, Überschwemmungen, Schlammlawinen oder Erdbeben: Naturgefahren sind vielfältig und können erhebliche Schäden anrichten. Wann diese von der Versicherung übernommen werden und wie man Schäden vorbeugen kann, erklären die Helvetia-Experten Christof Schwarber, Patrik Zünd und Bruno Christen.

11. Oktober 2016, Text: Manuela Truffer, Fotos: istockphoto / Thomas Quack, Video: Tele 1 / Tele M1 / TVO

Beitrag von TVO mit Christof Schwarber, Generalagent Helvetia Rheintal.
Beitrag von Tele1 mit Patrik Zünd, Hauptagent Helvetia Sarnen.

Der Herbst bringt vielfach raue Winde und mitunter heftige Stürme mit sich. Genauso wie Überschwemmungen, Schlammlawinen oder Erdbeben können sie Gebäude, Fahrzeuge und Mobiliar schwer beschädigen oder sogar zerstören. Nicht immer sind die Folgekosten durch die Versicherung gedeckt.

In welchen Fällen die Versicherung für Schäden durch Naturgefahren aufkommt, erklären die Experten von Helvetia jeweils im Gespräch mit dem Wirtschaftspublizisten Martin Spieler. Ausserdem geben sie Tipps zur Schadenprävention und zeigen auf, wie man sich in Gefahrensituationen richtig verhält.

Als Experten treten auf: Bruno Christen, Verkaufsleiter Helvetia Solothurn (Tele M1), Christof Schwarber, Generalagent Helvetia Rheintal (TVO) sowie Patrik Zünd, Hauptagent Helvetia Sarnen (Tele 1).

TV-Partnerschaft mit Tele 1, Tele M1 und TVO

Helvetia ist Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantworten Experten von Helvetia im Studio von Tele 1, Tele M1 und neu auch auf TVO Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt, auf Tele M1 am Freitag um 19.15 Uhr sowie am Sonntag um 17.50 Uhr und auf TVO jeweils dienstags zwischen 18.20 Uhr und 18.40 Uhr im Rahmen des TVO-Magazins «60 Minuten».

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories