Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Herzliche Gratulation!

    Mich interessieren
    ?
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
TV-Sendungen
Videos
Vorsorge & Gesundheit

Wie weiter mit der Altersvorsorge?

Nachdem das Volk die Reform Altersvorsorge 2020 abgelehnt hat, muss die Politik wieder eine neue Vorlage aufgleisen. Doch auch Versicherte müssen handeln und sich aktiv auf den dritten Lebensabschnitt vorbereiten. Die Helvetia Experten erklären wie.

19. Januar 2018, Text: Katarina Karadzic, Fotos: iStockPhoto /PeopleImages, Video: Tele 1 / Tele M1 / TVO

Die Abstimmung zur Reform der Altersvorsorge mag zwar ein paar Monate zurückliegen, aber das Thema bleibt aktuell. Viele Menschen beschäftigt die Frage, wie es mit der Altersvorsorge nun weitergehen soll. Hält der Status quo länger an, sind die AHV-Reserven bis 2030 gemäss Berechnungen des Bundesamts für Sozialversicherungen nahezu aufgebraucht.

Während sich in der ersten Säule die Politik an eine neue Reform macht, müssen in der beruflichen Vorsorge der zweiten Säule viele Pensionskassen bereits im Rahmen ihrer Möglichkeiten Korrekturen vornehmen, um die Leistungen auch weiterhin zuverlässig erbringen zu können. Die Helvetia Experten erklären im Gespräch mit Martin Spieler die Auswirkungen. Und sie zeigen auf, wie man sich mit privater Vorsorge auf den dritten Lebensabschnitt vorbereiten kann.

Als Experten treten auf:

  • Daniel Wyss, Generalagent Helvetia Olten (Tele M1)
  • Hansjürg Freund, Generalagent Helvetia St.Gallen (TVO)
  • René Renggli, Generalagent Helvetia Sursee (Tele 1)
     

TV-Partnerschaft mit Tele 1, Tele M1 und TVO

Helvetia ist Partner der Sendung «Geld». Alle zwei Wochen beantworten Experten von Helvetia im Studio von Tele 1, Tele M1 und TVO Fragen von Martin Spieler zu einem aktuellen Versicherungsthema. Die TV-Beiträge sind auf dem Helvetia Blog zu sehen, angereichert mit weiteren Informationen zum Thema. Die Sendung «Geld» wird auf Tele 1 am Mittwoch um 18.50 Uhr ausgestrahlt, auf Tele M1 am Freitag um 19.15 Uhr sowie am Sonntag um 17.50 Uhr und auf TVO jeweils dienstags zwischen 18.20 Uhr und 18.40 Uhr im Rahmen des TVO-Magazins «60 Minuten».

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories