Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
TV-Sendungen
Privatkunden
Fahrzeuge & Reisen
Wohnen & Eigentum

Sendung «Geld»: Auto und Wohnung teilen

Sein Auto oder seine Wohnung zu teilen wird immer beliebter. In der Sendung Geld zeigen die Helvetia Experten auf, welche Auswirkungen Share economy auf die Versicherung hat.

28. März 2018, Autor: Hansjörg Ryser, Foto: iStock, Videos: Tele M1/Tele 1

Über Online-Plattformen wird es immer einfacher, Auto, Wohnung oder andere Habseligkeiten auszuleihen. Damit sich nicht erst bei einem Schaden zeigt, ob die Versicherung dafür ausreichend ist, geben die Experten in der Sendung Geld ein paar nützliche Tipps, die es bei der Share economy zu beachten gilt. Bei Autos ist zum Beispiel wichtig, dass eine Vollkasko-Versicherung besteht, ebenso Zusatzversicherungen wie Bonusschutz oder Grobfahrlässigkeitsverzicht.

Beim Verleihen einer Wohnung gibt es zwar bei einigen Plattformen eine Gastgebergarantie. Doch ist es wichtig, dass eine ausreichende Haftpflichtversicherung besteht. Zu beachten ist zudem, dass die private Versicherung unter Umständen nicht mehr ausreicht, wenn das Verleihen von privatem Eigentum zum Geschäft wird.

Als Experten treten auf:
• Kurt Baumann, Hauptagent Helvetia Uri (Tele 1)
• Michael Ludäscher, Versicherungs- und Vorsorgeberater Helvetia Generalagentur Olten (Tele M1)
• Hansjürg Freund, Generalagent Helvetia St.Gallen (TVO)

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung