Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Engagement
Jugend

CompiSternli: Kinder helfen Senioren mit iPad und Co.

Der Verein CompiSternli organisiert Workshops, in denen Kinder älteren Menschen im Umgang mit digitalen Geräten helfen. Den Teilnehmenden eröffnet sich so eine völlig neue Welt – und auch die Kinder geniessen es, ihr Wissen weiterzugeben.

20. Dezember 2017, Text: Fabian Weidmann, Bild: CompiSternli, Video: Gallus Media

Die meisten Kinder klicken, tippen und wischen sich spielend leicht durch die Navigation von Smartphone und Tablet. Ältere Personen trauen sich hingegen oft weniger, in die digitale Welt einzusteigen. Diesen Graben erkannte Rahel Tschopp – und gründete im Jahr 2006 den Verein CompiSternli. Die Idee: Kinder helfen älteren Menschen im Umgang mit digitalen Geräten.

Schnell entpuppte sich ihr Projekt als voller Erfolg: «Die älteren Teilnehmenden verlieren die Angst vor neuen Geräten und können plötzlich mitreden, wenn es um iPad und Co. geht», sagt Rahel Tschopp. Sowohl die Kinder als auch die älteren Teilnehmenden haben grosse Freude am Austausch und erhalten so die Chance, sich über die Generationen hinweg auszutauschen und besser kennenzulernen. «Normalerweise lernen Kinder von Erwachsenen, hier können beide voneinander lernen».

Finanzielle Unterstützung durch Helvetia

Helvetia Versicherungen und die Stiftung Helvetia Patria Jeunesse unterstützen den Verein CompiSternli aus Überzeugung: Einerseits handelt es sich um ein Projekt der digitalen Transformation, wovon auch ein Versicherungsunternehmen unmittelbar betroffen ist. Zum anderen baut das Projekt Brücken zwischen den Generationen – ebenfalls ein zentrales Anliegen der Versicherungswirtschaft. Alle Projekte des Vereins CompiSternli werden zudem von ehrenamtlichen Mitarbeitenden koordiniert.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories