Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Engagement
Videos

Worldweb­forum 2017: im Zeichen der Di­gitali­sie­rung

Das Worldwebforum ist die Business-Konferenz zum Thema digitale Transformation. Von der Digitalisierung sind nicht nur Unternehmen, sondern jeder einzelne und so auch die Gesellschaft als Ganzes betroffen. Kenner der Schweizer Wirtschaft sind überzeugt: Wir sind gut gerüstet.

1. Februar 2016, Text: Jonas Grossniklaus, Video: Gabriel Huber / Focus Format

Im Januar fand in Zürich die fünfte Ausgabe des Worldwebforums statt. Der zweitägige Anlass beschäftigte sich mit der Frage, wie Unternehmen die digitale Transformation erfolgreich meistern können. Obwohl das Thema an sich einen engen Bezug zur IT hat, versteht sich das Worldwebforum als Business- und nicht als IT-Konferenz. Wie in den Vorjahren traten auch dieses Jahr hochkarätige Redner auf, so zum Beispiel Ed Catmull, Mitgründer und Präsident von Pixar, Sir Tim Berners-Lee, einer der Begründer des World Wide Web, oder Marian Goodell, Mitgründerin und CEO des Burning-Man-Festivals.

Die Digitalisierung meistern

Prominente Kenner der hiesigen Wirtschaft wie Marc Walder, CEO des Medienunternehmens Ringier, oder Pierin Vincenz, Präsident des Verwaltungsrates von Helvetia, äusserten sich zur Frage, ob die Schweiz bereit sei für die digitale Transformation. Zudem zeigten die Experten auf, wie jeder einzelne die Digitalisierung meistern kann.

Unbestritten ist: Die digitale Transformation wird die Schweiz und die Unternehmen noch länger beschäftigen. So wird auch die nächste Ausgabe des Worldwebforums nichts an Aktualität eingebüsst haben.

Logo Worldwebforum

Worldwebforum

Helvetia unterstützt das Worldwebforum als Main Partner. Der nächste Anlass findet am 18. und 19. Januar 2018 in Zürich statt.

www.worldwebforum.com

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories