Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Herzliche Gratulation!

    Mich interessieren
    ?
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Engagement
Videos

Zwei Start-ups räumen bei der Jubiläums-Pitch Session ab

«Deine Idee. 60 Sekunden. 10'000 Franken.» Diesem Dreiklang folgten über 150 kreative Köpfe, die ihre Visionen online oder in der Helvetia Pitch-Booth präsentierten. Am 6. Dezember wurden die besten Pitches zum grossen Finale eingeladen. Blumenpost und Seniors@Work konnten mit ihren Konzepten überzeugen und sicherten sich je eine Jubiläums-Kickbox.

7. Dezember 2018, Autor: Mirjam Arnold, Fotos/Video: Helvetia

Über 150 kreative Köpfe pitchten ihre eigenen Geschäftsideen im Rahmen der Helvetia Jubiläums-Kickbox. Am 6. Dezember wurden zwei Gewinner gekürt.

«Wir sind begeistert vom Unternehmergeist und der Kreativität vieler junger Leute in der Schweiz.», sagte Philipp Gmür, Group CEO von Helvetia am Finale der Jubiläums-Pitch Session. Aus Anlass ihres 160-jährigen Jubiläums lancierte Helvetia die Jubiläums-Kickbox. Während acht Wochen konnten kreative Köpfe eigene Geschäftsideen vorstellen. Die Schwierigkeit? Ihnen standen dafür nur 60 Sekunden zur Verfügung. Gepitcht wurde in der Pitch-Booth, die am Digital Day für Aufsehen sorgte und an verschiedenen Hochschulen auf Tour war. Auch online konnten Ideen eingereicht werden. Insgesamt wurden über 150 Geschäftsideen eingereicht.

Jubiläums-Pitch Session

Am 6. Dezember, dem 160. Geburtstag von Helvetia, fand das grosse Finale statt. Die 13 vielversprechendsten Ideenträger pitchten ihre Visionen vor grossem Publikum, um eine von zwei Jubiläums-Kickboxen zu ergattern. Jede Box enthält 10'000 CHF Startkapital sowie Unterstützung und Beratung durch den Start-up Incubator BlueLion und das Team Innovation Realisation von Helvetia.

Blumenpost

Das Publikum vergab die erste Jubiläums-Kickbox. «Im Kaufen von Blumen sind wir Schweizer Weltmeister», erzählte Joëlle Hersberger während ihrem Pitch auf der Bühne. Nur wenig später gab ihr das Publikum recht und wählte Joëlle und ihre Blumenpost zur Siegerin der ersten Jubiläums-Kickbox. Gemeinsam mit ihren Mitstudenten möchte Joëlle künftig ein Blumenabo anbieten, mit dem man sich regelmässig regionale und saisonale Blumensträusse nach Hause liefern lassen kann.

Seniors@Work

Alexis Weil sicherte sich die zweite Jubiläums-Kickbox. Mit seiner Idee Seniors@Work möchte er eine Plattform anbieten, auf der Senioren ihr Knowhow und Services anderen anbieten. So findet man unkompliziert jemanden, der während den Ferien die Pflanzen giesst, beim Ausfüllen der Steuererklärung hilft oder die neuen Möbel zusammensetzt. Das Konzept und der soziale Aspekt überzeugten die anwesende Jury zu der Philipp Gmür, Helvetia Group CEO, Martin Tschopp, Leiter Unternehmensentwicklung bei Helvetia, Michael Wieser, Partner Helvetia Venture Fund, Christian Wenger, Partner Wenger & Vieli AG und Förderer des Jungunternehmertums in der Schweiz, sowie Magdalena Kovac, Lernende bei Helvetia, zählten.

Joëlle und Alexis werden nun neun Monate gemeinsam mit Helvetia Start-up Experten an ihrer Idee weiterarbeiten. Im Herbst 2019 werden sie ihre Fortschritte präsentieren und allenfalls um weitere Unterstützung pitchen. Herzliche Gratulation allen Teilnehmenden, die den Mut hatten, ihre Ideen und Konzepte zu präsentieren. Helvetia wünscht euch viel Energie und Erfolg bei der Umsetzung eurer Visionen.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung