Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Herzliche Gratulation!

    Mich interessieren
    ?
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Engagement
Videos

Tipps für den perfekten Pitch

In 60 Sekunden eine Idee vorzustellen, ist gar nicht so einfach. Unsere erfahrenen Pitch-Experten teilen ihre besten Tipps und Tricks mit dir, damit Du aus dem Vollen schöpfen kannst.

20. Oktober 2018, Autoren: Pitch-Experten / Mirjam Arnold, Bild: Helvetia

Patrick Vogel (RidePooler)

  • Starte mit einem Feuerwerk! So aktivierst Du deine Zuhörer und erhältst vom ersten Moment an die volle Aufmerksamkeit.
  • Die Uhr tickt – Du hast nur kurz Zeit. Es bleibt kein Platz für Improvisationen und lange Erklärungen. Plane deinen Pitch sehr genau und übe mit der Stoppuhr.
  • Freu dich, denn Du hast die Chance deine Idee vorzustellen. Ziel ist es, die Leute genauso von deiner Idee zu begeistern, wie Du es selbst bist – zeige genau DAS dem Publikum.

Pascal Gurtner (helfy)

  • Ein guter Pitch stellt einen komplizierten Sachverhalt so simpel und einfach dar, dass auch ein Laie sofort versteht, worum es geht.
  • Es ist wichtig, dass Du deinen Zuhörern erklären kannst, weshalb deine Lösung besser als andere Lösungsansätze ist.
  • Du darfst die menschliche Ebene in einem Pitch nicht unterschätzen. Gewinne das Vertrauen des Publikums, um am Ende eine Chance auf Erfolg zu haben.

Julian Stylianou (mitipi)

  • Erzähle eine Story, die Sinn macht. Erkläre dafür sowohl das Problem, deine Lösung und wie diese umgesetzt werden kann.
  • Übe deinen Pitch vor Leuten, die deine Idee noch nicht kennen. Vertraue auf ihr Feedback und sammle Inputs von Freunden, Bekannten und Interessierten.
  • Wenn Du sehr nervös wirst, erinnere dich daran: Du hast nichts zu verlieren! 

Andrea Schöllnast und Sophia Banner (babsy)

  • Die Vorbereitung für den Pitch ist das A und O: Überleg dir im Vorfeld gut, was Du zu welchem Zweck sagen willst.
  • Sei vorbereitet auf Fragen. Überleg dir bereits vorher, welche Fragen gestellt werden könnten, damit Du beim Antworten nicht ins Stottern gerätst. Denk daran, Du weisst mehr als alle anderen in diesem Raum über dein Projekt.
  • Dein Pitch darf natürlich auch einen kleinen Funfaktor aufzeigen, sei dies eine lustige Anekdote, eine kreative Präsentation oder ein Witz. Sei kreativ.
Das Bild zeigt Andrea Schöllnast und Sophia Banner beim Pitchnen ihrer Geschäftsidee
Andrea Schöllnast und Sophia Banner auf der Bühne

Du hast eine eigene Geschäftsidee?

Wir unterstützen dich bei der Umsetzung innovativer Geschäftsideen. Überzeuge unsere Experten von deiner eigenen Idee, gewinne CHF 10'000 Startkapital und sichere dir unsere Unterstützung für die Realisierung deines Projekts.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung