Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

Jubiläums­gewinnspiel

Helvetia wird 160 Jahre alt und verlost bis zum Geburtstag am 6. Dezember 2018 jeden zweiten Tag einen attraktiven Preis.
DeLonghi Nespresso CitiZ
Heute: Eine DeLonghi Nespresso CitiZ gewinnen!
Sie sind ein Kaffeeliebhaber? Dann ist heute Ihr Tag. Bei unserem Jubiläumsgewinnspiel verlosen wir eine DeLonghi Nespresso CitiZ Black im einzigartigen Design. Mitmachen geht ganz einfach: Tipps lesen und die Wettbewerbsfrage beantworten.

Wettbewerbsfrage
Welchen Betrag können Sie als selbstständig Erwerbender maximal jährlich in die Säule 3a einbezahlen und von den Steuern abziehen, wenn Sie nicht in einer Pensionskasse versichert sind?
Wählen Sie eine Antwort
Ihre persönlichen Angaben
Wählen Sie eine Anrede.
Geben Sie Ihren Vornamen an.
Geben Sie Ihren Nachnamen an.
Geben Sie eine E-Mail Adresse an.

Bitte akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen und die Hinweise zum Datenschutz.

Bitte akzeptieren.

Unter allen Newsletter-Abonnenten verlosen wir quartalsweise drei Gutscheine für den Online-Weinshop Flaschenpost.

Füllen Sie bitte das Feld aus.
Füllen Sie bitte das Feld aus.

Versicherungen für KMU

Wenn Selbständige durch Unfall oder Krankheit ausfallen, drohen enorme finanzielle Folgen. Versichern Sie daher ein Taggeld, das Ihnen bei Unfall und Krankheit zusteht.

Das Risiko, durch Krankheit erwerbsunfähig zu werden, ist ungleich grösser als bei Unfall. Die finanzielle Absicherung ist jedoch deutlich schlechter, da der Einkommensausfall nur aus der Invalidenversicherung und allenfalls der 2. Säule (Pensionskasse) ausgeglichen wird. Bei Unfall hingegen erbringt die Unfallversicherung zusätzliche Leistungen. Mit einer massgeschneiderten Vorsorge- und Risikolösung schliessen Sie diese Lücken, sichern Geschäfts- und/oder Ehepartner/Familie ab und können erst noch für die Altersvorsorge sparen.

Ist Ihr KMU eine einfache Personengesellschaft, müssen Sie Ihre Altersvorsorge selber gestalten. Selbstständige können 20% des jährlichen Nettoeinkommens bis max. CHF 33 840 in die Säule 3a einzahlen. Die Pensionskasse zahlt nicht nur Leistungen im Alter aus, sondern auch bei Erwerbsunfähigkeit und im Todesfall an Hinterbliebene. Zusätzlich können Sie Einzahlungen an die Pensionskasse und Säule 3a vom steuerbaren Einkommen abziehen.

Diese Seite weiterempfehlen

Weitere Informationen