Cookie Disclaimer

Helvetia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten, sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Kunst
Privatkunden

Gruppen­ausstellung im Helvetia Art Foyer

Die Ausstellung «Assemblage Bricolage Collage» im Helvetia Art Foyer in Basel zeigt Werke, bei deren Entstehung das Handwerk eine herausragende Rolle spielte. Zu sehen sind Arbeiten aus der Helvetia-eigenen Kunstsammlung und Leihgaben von namhaften Künstlern wie Thomas Hirschhorn, huber.huber, Bernhard Luginbühl, Jean Tinguely und Beat Zoderer.

29. September 2016, Text und Fotos: Margrith Mermet

Die neue Ausstellung im Helvetia Art Foyer weckt bei manchem Besucher die Lust, selbst zu Papier, Schere und Leim zu greifen und zu schnipseln, kleben und collagieren. Unter dem Titel «Assemblage Bricolage Collage» sind Arbeiten zu sehen, deren Erschaffer genau dem nachgingen: der Freude, mit den Händen zu gestalten und dabei die sinnlichen und taktilen Qualitäten von Materialien zu erforschen. «Es ist oft die schöpferische Tätigkeit selbst, die hier im Vordergrund steht, der Prozess also und weniger ein Resultat, das von Beginn an vor dem geistigen Auge steht», erklärt Andreas Karcher, Co-Kurator der Ausstellung und Leiter der Fachstelle Kunst von Helvetia.

Mehr als einfach basteln

Zusammen mit der Kuratorin Nathalie Loch hat er für die Ausstellung Werke aus der Helvetia-eigenen Kunstsammlung und Leihgaben zusammengetragen, deren Techniken mit den Begriffen Assemblage, Bricolage und Collage beschrieben werden können. «Das kann ich auch», denkt sich wohl mancher Betrachter der Werke. Schaut man genauer hin, sieht man schnell, dass mehr dahinter steckt als nur eine einfache Bastelei. «Bei allem Spiel und Zufall, bei aller Intuition und Improvisation vereinen wir in dieser Ausstellung sehr unterschiedliche künstlerische Positionen, hinter denen sich jeweils ein hohes Mass künstlerischer Reflexion verbirgt», sagt Andreas Karcher.

In der Ausstellung werden Werke gezeigt von Beni Bischof, Hendrikje Kühne/Beat Klein, Franziska Furter, Lutz & Guggisberg, Thomas Hirschhorn, Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger, huber.huber, Hugo Suter, Joos Hutter, Jean Tinguely, Bernhard Luginbühl und Beat Zoderer.

Blick ins Helvetia Art Foyer mit bunten Werken von Künstler Beat Zoderer.

Ausstellung «Assemblage Bricolage Collage»

Bis zum 15. Dezember 2016 zeigt Helvetia im Art Foyer die Ausstellung «Assemblage Bricolage Collage».

Adresse: Helvetia Versicherungen, Art Foyer, Steinengraben 25, 4051 Basel.

Öffnungszeiten: Jeden Donnerstag von 16 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories