Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Gewinnspiel - Helvetia wird 160

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie tolle Preise.

Jetzt mitmachen
Schadenfälle
Videos
Geschäftskunden

Kaffeehaus-​Besitzer nach Einbruch: «Wir waren einfach schockiert»

Es war eine böse Überraschung für die Gebrüder Menashe und Abraham Ozeri: Über Nacht entwendeten Einbrecher aus ihrem Kaffeehaus in Basel Bargeld, elektronische Geräte und weitere Wertsachen.

12. November 2012, Text: Andreas Notter, Video: Helvetia

Als erstes entdeckten die beiden Geschäftsführer des Kaffeehauses Jonny Parker eine zerbrochene Scheibe. Und die Spuren verrieten es bereits: Über Nacht waren Unbekannte in das Gebäude eingedrungen und entwendeten alle Gegenstände, die schnell zu Geld gemacht werden können.

Im Video erklärt Präventionsexperte Daniel Meili von der Kantonspolizei Thurgau, was in Einbrechern vorgeht, wenn sie ihr Delikt planen, welche Überlegungen sich Hausbesitzer und Bauherren machen sollten, bevor sie ein Objekt oder einen Umbau planen und wie man sich mit eigenem Verhalten gegen Einbruch schützen kann.

Sicherheitsrabatt für Helvetia-Kunden

Die Helvetia belohnt bauliche Massnahmen zum Einbruchsschutz mit einem Sicherheitsrabatt auf die Einbruchdiebstahlprämie. Der Rabatt für mechanische Sicherungen beträgt 30 Prozent, derjenige für Alarmanlagen 15 Prozent. Informieren Sie sich unverbindlich bei Ihrem Versicherungsberater!

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung

Weitere Stories