Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular





Mit dem Motorrad an die Sicherheit denken

Motorradfahren bedeutet Kraft, Schnelligkeit und Fahrerlebnis. Wer sich jetzt aufs Motorrad schwingen möchte, sollte unbedingt an seine Sicherheit denken. Neben der nötigen Schutzausrüstung ist es auch wichtig, sich richtig zu versichern, dann ist der Weg geebnet für sorgenfreie Touren.

27. Mai 2020, Text: Sandra Biraghi, Foto: Unsplash

Zwei Motorradfahrer fahren auf einer Passstrasse.
Wer sich richtig versichert, kann die Welt auf zwei Rädern sorgenfrei entdecken.

Gerade junge Menschen denken vermutlich nicht als erstes an die Versicherung, wenn sie sich entschliessen, mit dem Motorradfahren anzufangen. Vorerst steht die Anschaffung im Vordergrund: Welche Grösse und welche Leistung soll das Motorrad haben? Welche Marke und welches Modell kommen in Frage? Und gefällt auch das Design? Schliesslich kommen die weiteren Anschaffungen dazu wie Helm und die ganze Sicherheitsbekleidung. Grosse Budgetposten. Mit der gleichen Sorgfalt sollte auch die Wahl des Versicherungsumfangs getroffen werden.

Die Bausteine für sorgenfreie Touren

Egal ob Neulenker oder erfahrener Motorradfan – ob selbst verursacht oder unverschuldet: Passieren kann immer etwas. Erfahrungsgemäss geschehen die meisten Schäden an Motorrädern durch Stürze beim Fahren oder durch Umkippen stehender Motorräder. Aber wussten Sie, dass in der «Rangliste» der meistgemeldeten Schadenfälle in der Motorradversicherung danach gleich bemalte Sättel und mutwillige Beschädigungen an Motorradbekleidung folgen?

Daher sollten Sie abwägen, was Sie neben der obligatorischen Haftpflichtversicherung, die der Absicherung von Schäden gegenüber Dritten dient, zusätzlich versichern wollen:

Kaskoversicherung

Sie deckt Schäden am eigenen Motorrad. Teilkasko deckt die Schäden bei Fremdeinwirkung wie Feuer, Elementarereignisse oder Vandalismus. Bei Vollkasko werden auch selbst verursachte Schäden bezahlt. Diese empfiehlt sich besonders bei Neufahrzeugen bis zu einem Alter von fünf Jahren.

Unfallversicherung

Sobald die Prüfung absolviert ist, kann eine zweite Person auf dem Motorrad mitfahren. Schliesst der Lenker eine Unfallversicherung ab, ist diese mitversichert.

Assistance mit Verkehrsrechtsschutz

Schnelle und kompetente Hilfe bei Zwischenfällen im Strassenverkehr: Die Assistance unterstützt mit Pannenhilfe, Abschleppdienst und weiteren wertvollen Leistungen. Zudem schützt sie vor kostspieligen rechtlichen Auseinandersetzungen.

Motorradbekleidung

Die richtige Motorradbekleidung trägt massgeblich zur Sicherheit bei. Eine gut schützende Kombi kann ins Geld gehen. Gut zu wissen, dass man auch diese versichern kann. Zur Bekleidung gehören Helm, Schutzanzug und Kombi, Stiefel und Handschuhe.

Weitere Zusatzversicherungen sind Bonusschutz (im ersten Schadenfall pro Jahr verlieren Sie Ihre erreichte Bonusstufe nicht), Grobfahrlässigkeit und Zeitwertzusatz, mit welchem Sie bei einem Totalschaden mehr als den effektiven Zeitwert erhalten. Die Details zu allen Bausteinen der Motorfahrzeugversicherung sind auf unserer Website beschrieben.

Sattelfest dank Sicherheitstraining

Routinierte Fahrer, die ihr Motorrad kennen und die Witterungs- und Strassenverhältnisse gut einschätzen können, fahren sicherer. Helvetia schenkt allen Kunden, die eine Motorfahrzeug-Versicherung haben, einen Gutschein über 80 Franken für ein Fahrsicherheitstraining bei ihrem Partner Driving Center Schweiz AG. Zudem erhalten Sie bei Helvetia eine Bonusstufenreduktion, wenn Sie ein vom Verkehrssicherheitsrat anerkanntes Fahrsicherheitstraining besucht haben.

Jetzt abschliessen und Prämien sparen

Wer sich aktuell für eine Versicherung bei Helvetia entscheidet, profitiert noch von weiteren Vorteilen:

  • 20 Prozent Rabatt für Prämienrechnungen bis 31.12.2021 (gültig bei Abschluss bis 31. Juli)
  • Zwölf Monate fahren, neun zahlen: Kein Deponieren der Kontrollschilder, trotzdem nur neun Monate zahlen.
  • Speziell für Junge: Kombinationsmöglichkeit mit Jugendversicherung

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!
 

20% Rabatt

Profitieren Sie jetzt bei einem Abschluss einer Motorradversicherung von 20% Rabatt auf Ihre Prämienrechnungen bis 31.12.2021.

Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung