Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

Mich interessieren
?
Suche momentan nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular
Wohnen
Hausrat
Privathaftpflicht

Sendung «Geld»: Versicherungen für den Alltag

Eine Pflicht sind sie nicht. Aber für die kleineren und vor allem grösseren Missgeschicke und Unfälle des Alltags sind Hausrat- und Haftpflichtversicherung unverzichtbar. Unter Umständen schützen sie vor dem finanziellen Ruin, wie die Helvetia-Experten in der Sendung Geld aufzeigen.

31. Mai 2019, Autor: Hansjörg Ryser, Videos: TVO/Tele M1

Obwohl es in der Wohnung nebenan gebrannt hat, ist ein Grossteil der Kleider und der Wohnungseinrichtung durch Rauch und Löschmittel beschädigt. Die Kosten können zu einer existenziellen Bedrohung werden, wenn keine ausreichende Hausratversicherung besteht. Und ohne Privathaftpflichtversicherung kann ein unbeabsichtigter Zusammenstoss auf dem Fahrrad mit einer Fussgängerin zur finanziell kaum noch tragbaren Belastung werden.

Diese beiden Grundversicherungen sind daher unverzichtbar, wie die Experten von Helvetia in der Sendung Geld aufzeigen. Sie schützen nicht nur vor den finanziellen Folgen bei grösseren Schicksalsschlägen, sondern auch bei vielen kleineren Missgeschicken und Unfällen des Alltags. Mit ein paar wenigen Zusätzen wie «Diebstahl auswärts» oder «all risks» und neuerdings auch mit einer «Cyberversicherung» im Paket bieten sie einen Rundumschutz für die ganze Familie.

Bei der Wahl des passenden Versicherungsproduktes sollte darauf geachtet werden, wie lange Kinder in der Familienversicherung bleiben können, ob auch Gartenmöbel zum Hausrat zählen, ob und wie Schäden an Mietsachen versichert sind und ob die Haftpflicht auch Wunschhaftung enthält oder nur die gesetzliche Haftung. Natürlich ist auch der Service der Versicherung ein wichtiges Kriterium, gerade im Schadenfall.


Als Experten treten auf:

  • Hansjürg Freund, Generalagent Helvetia St. Gallen (TVO)
  • Bruno Christen, Verkaufsleiter Helvetia Solothurn (Tele M1)
Diese Seite weiterempfehlen
Bitte überprüfen Sie Ihre Verbindung