Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    ?
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

Ausbildung Fachfrau/-mann Kundendialog

Stefanie Jann
Stefanie Jann
Die Ausbildung als Fachfrau/-mann Kundendialog bereitet Sie auf die professionelle Kommunikation mit unseren Kunden vor.

Sie lassen sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, lieben den Kundenkontakt und Kommunikation ist Ihre grosse Leidenschaft? Dann ist dieser neue Ausbildungsberuf genau das Richtige für Sie.

Fachleute Kundendialog mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis sind gefragt bei Unternehmen, denen die Zufriedenheit ihrer Kunden am Herzen liegt – so wie uns. Um erfolgreich zu sein, muss der Kunde und dessen Bedürfnisse in den Mittelpunkt gestellt werden. Oft ist der Kundenservice der ausschlaggebende Grund, weshalb sich Kunden für einen bestimmten Anbieter und gegen dessen Mitbewerber entscheiden. Hier kommen Sie ins Spiel.

Bei Helvetia arbeiten Sie als Fachfrau/-mann Kundendialog in unserem Kundendienst (Helvetia Service Center) und sind damit erster Ansprechpartner für Kunden, die Sie telefonisch zu unterschiedlichen Versicherungsfragen beraten. Sie tragen somit entscheidend zur Kundenzufriedenheit bei.

Kommunikation auf allen Kanälen – eine tägliche Herausforderung

Ihr Arbeitsplatz befindet sich mehrheitlich im Helvetia Service Center, in welchem Sie sich gemeinsam mit Ihren Teamkolleginnen und –kollegen um Kundenanliegen in Zusammenhang mit Sach- sowie Privatversicherungen kümmern. Ob per Telefon, E-Mail, Chat oder manchmal noch per Brief - Sie lernen auf allen Kanälen professionell zu kommunizieren. Zu Ihren Hauptaufgaben gehören neben der fachlichen Beratung zu unseren Produkten auch das selbstständige Mutieren von Kunden- oder Vertragsdaten sowie das Anbieten von geeigneten Versicherungslösungen. Zudem sind die Mitarbeitenden des Helvetia Service Centers die erste Anlaufstelle in einem Schadenfall. Als Fachfrau/-mann Kundendialog beraten und unterstützen Sie die Anrufer in diesen oft schwierigen Situationen durch das Einleiten von weiteren Massnahmen. Zudem leisten Sie wertvolle Arbeit für unsere General- und Hauptagenturen sowie diverse Fachabteilungen.

Schule, Praxis, Netzwerken, Spass haben – langweilig wird es bei uns nie

Während der Lehre besuchen Sie die Berufsschule in Bern sowie die überbetrieblichen Kurse in Zürich. Hier liegt der Schwerpunkt neben den allgemeinbildenden Fächern auf der mündlichen und schriftlichen Kommunikation über verschiedene Kanäle. Sie entwickeln sich so zum Kommunikationsprofi und lernen mit Konfliktsituationen umzugehen und auf unterschiedliche Kundentypen individuell einzugehen. Bei Helvetia durchlaufen Sie versicherungsspezifische Schulungen und eignen sich Wissen über die Versicherungsbranche und unsere Produkte an. Für Abwechslung und Spass sorgen zahlreiche Veranstaltungen, wie die Generalversammlung, der alljährlich stattfindende Neujahrsapéro oder die unterschiedlichen Workshops zu spannenden Themen. Auch das Miteinander liegt Helvetia am Herzen. Die jüngsten Mitglieder der Helvetia-Familie sollen sich gut aufgehoben und wohlfühlen. Deshalb starten alle neuen Nachwuchskräfte mit einem Einführungslager in die Lehre und beenden diese mit dem gemeinsamen Anstossen auf die im Repetitionslager gut vorbereiteten Lehrabschlussprüfungen.

Auch nach der Lehre stehen Ihnen viele Türen offen

Die Ausbildung als Fachfrau/-mann Kundendialog EFZ bietet viele Möglichkeiten. Gefragt sind diese Fachleute überall dort, wo der Kundenkontakt wichtig ist. Aufgrund ihrer guten kommunikativen Fähigkeiten und ihres Verkaufstalents ergeben sich in verwandten Gebieten, wie im Marketing oder dem Vertrieb und Verkauf zahlreiche Karrieremöglichkeiten und Aufstiegschancen. Typische Weiterbildungen sind der eidg. Fachausweis für Contact Center Supervisoren, die Berufsmaturität 2 (nach Lehrabschluss) oder der CAS-Lehrgang Kundendialogmanagement an einer Fachhochschule.

Auf einen Blick
Dauer
Drei Jahre
Schultage 1-1.5 Tage pro Woche und Lehrjahr 
23 überbetriebliche Kurstage über die drei Lehrjahre verteilt
Schulfächer Sprache und Kommunikation (ABUSK)
Gesellschaft (ABUGE)
Kundendialog Deutsch
Kundendialog Französisch
Kommunikations- und Unterstützungssysteme
Arbeitsorganisation/Zusammenarbeit
Vorschriften und Vorgaben
Kundendialog
Sport 
Schulstandorte Bern und Zürich
Abschluss Fachfrau/-mann Kundendialog EFZ

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Das könnte Sie auch interessieren
eistungssportfreundlicher-lehrbetrieb-de.jpg
Diese Seite weiterempfehlen