Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular

Lehre Kauffrau/-mann Privatversicherung

Stefanie Jann
Stefanie Jann
Die dreijährige kaufmännische Ausbildung im Versicherungsbereich bereitet Sie bestmöglich auf die Lehrabschlussprüfungen und den Arbeitsmarkt vor.

Sie kann in den Profilen „Basis“, „Erweitert“ und mit Berufsmatura absolviert werden. Nach der Lehre steht Ihnen der Weg zur Festanstellung in der Sachbearbeitung (Bereich Leben oder Nichtleben) offen. Oder Sie lassen sich im Rahmen des zweijährigen Junior Sales Program zum Kundenberater weiterbilden.

Verschiedene Einblicke, breites Wissen

Um Ihnen möglichst viele Einblicke in unterschiedliche Bereiche zu bieten, wechseln Sie mit jedem Lehrjahr die Abteilung. Findet die Ausbildung im ersten Lehrjahr noch in einer versicherungsunspezifischen Abteilung statt, sind für das zweite und dritte Lehrjahr Wechsel in versicherungsspezifische Abteilungen vorgesehen. Damit auch das theoretische Wissen nicht zu kurz kommt, wird Ihre Lehre durch den Besuch der Berufsschule sowie kantonaler, überbetrieblicher Kurse ergänzt.

Events und Anlässe: Spass muss sein

Bei Helvetia wird das Miteinander grossgeschrieben. Das Einführungslager zu Beginn der Lehre, die Teilnahme an der Generalversammlung und interner Branchenkunde im zweiten Lehrjahr sowie der alljährlich stattfindende Neujahrsapéro bringen Abwechslung in die Lehre und darüber hinaus die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu pflegen. Beim Repetitionslager im dritten Lehrjahr wird gemeinsam das Gelernte wiederholt – damit dann im Juli die erfolgreich bestandene Lehrabschlussprüfung gefeiert werden kann.

Bereit, die Herausforderung anzunehmen?

Gute Schulnoten und Freude am Umgang mit Menschen sind die besten Voraussetzungen für die jeweils im August beginnenden Lehren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Das könnte Sie auch interessieren
Diese Seite weiterempfehlen