Auf dieser Seite sind Cookies, sowie Cookies von Dritten aktiviert, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten sowie Informationen und Angebote unterbreiten zu können. Durch die Nutzung der Internetseiten von Helvetia erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Datenverarbeitung durch Helvetia zu. Weitere Informationen - auch dazu wie man Cookies deaktiviert - finden sie in den Hinweisen zum Datenschutz.

  • Mich interessieren
    Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung
    Leider haben wir keine passenden Einträge gefunden.
    Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Zum Kontaktformular










Nachhaltige Anlagen

Versicherungsunternehmen unterliegen strengen Sicherheits- und Renditeanforderungen. Sie müssen das Geld ihrer Kunden verlässlich und ertragreich anlegen.

Helvetia engagiert sich im Verbund mit anderen Finanzdienstleistern, Investoren, Universitäten und Organisationen für einen nachhaltigeren Finanzplatz Schweiz. Um das zu erreichen, integrieren wir ESG-Faktoren (Umwelt, Sozial und Governance) in unsere Anlageprozesse. Der grösste Teil unserer Finanz- und Immobilienanlagen mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 37 Milliarden entspricht nachhaltigen Anlagekriterien.

Finanzanlagen

Das Finanzanlagen-Portfolio weist ein Nachhaltigkeitsrating «A» (AAA = beste Bewertung, CCC = schlechteste Bewertung) aus. Diesen Durchschnittswert ermitteln wir halbjährlich auf der Basis von Nachhaltigkeitsinformationen von MSCI . Zudem beurteilen wir regelmässig die Emissionen, die wir mit unseren Anlagen finanzieren. Helvetia hat 2017 am freiwilligen Klimaverträglichkeitstest des Schweizer Bundesamtes für Umwelt teilgenommen.

Anteil Finanzanlagen mit ESG-Einschätzung in Prozent

AAA 9.2 %
AA 32.5 %
A 26.9 %
BBB 22.8 %
BB-CCC 8.5 %
Zusammensetzung des Nachhaltigkeitsratings unserer Finanzanlagen (Quelle: MSCI ESG Research)
Rating Anteil Beschreibung
AAA 9.2 % 9.2%
AA 32.5 % 32.5%
A 26.9 % 26.9%
BBB 22.8 % 22.8%
BB-CCC 8.5 % 8.5%

Immobilienanlagen

Als Immobilienbesitzerin setzt Helvetia auch bei ihren Liegenschaften auf Nachhaltigkeit. Für Neubauprojekte wenden wir Nachhaltigkeitsstandards an. Bei Sanierungen achten wir auf eine Verbesserung der Dämmwerte oder greifen auf alternative Energieträger zurück.

Kurt Ernst Baumann
«Energieeffizienz, Lärmschutz und Raumklima sind für Mieter wichtig, weil sie den Wohnkomfort erhöhen. Auf Dauer lassen sich Wohnungen mit entsprechender Ausstattung besser vermieten.»
Kurt Ernst Baumann – Leiter Immobilien Portfolio Management bei Helvetia

Diese Seite weiterempfehlen
Das könnte Sie auch interessieren